Wardenburg Vor Sandra Muhle und ihrer Tischnachbarin Lara Wassermann liegen zwei Postkarten und leere Blätter aus weißem Papier. Schriftsteller Harald Tondern, der am Freitagvormittag bei den Achtklässlern der Everkampschule zu Besuch ist, zeigt den Mädchen gerade einen Trick, wie sich vor dem Schreiben die Fantasie anregen und eine Geschichte entwickeln lässt.

Und so kritzeln sie gemeinsam Assoziationen rund um die Karte. Am Ende bleibt auf dem Blatt ein postkartengroßes Feld frei. Hier wird später die Geschichte der Schüler stehen, im Idealfall inspiriert durch die rundherum verteilten Notizen. Fünf Tage arbeiten der in Hamburg lebende Schriftsteller und zwei Hauptschulklassen gemeinsam in einer Schreibwerkstatt. Dabei geht es nicht nur um das Schreiben oder die Kunst, eine Geschichte zu erzählen.

„Die Schüler sollen den Mut entwickeln, sich zu öffnen, ihr eigenes Leben zu reflektieren“, beschreibt der Hamburger seine Erwartungen. Wenn dann auch noch das Interesse am Lesen oder Schreiben geweckt werde, umso besser. Schreibwerkstätten werden vom Friedrich-Bödecker-Kreis, der sich seit 50 Jahren dafür einsetzt, den Stellenwert des Lesens bei Kindern und Jugendlichen zu verbessern, seit sieben Jahren im Raum Hannover an Haupt- und Förderschulen angeboten. In diesem Jahr ist das Projekt in Wardenburg und zum ersten Mal im Weser-Ems-Gebiet zu Gast.

Harald Tondern schreibt Geschichten, Romane und Hörspiele für Kinder und Jugendliche, aber er schreibt auch mit ihnen. Seit mehr als 20 Jahren leitet er schon Workshops, in denen er junge Menschen dafür begeistern will, Texte zu schreiben und zu bearbeiten. „Viele haben Angst vorm Schreiben. Sie fürchten, sich zu blamieren, ihre Texte seien nicht wichtig genug“, weiß Tondern. Deshalb liegt seine Aufmerksamkeit auf der Stimmung in der Klasse. Es darf in der Werkstatt viel gelacht, aber natürlich auch geweint werden. Zu lernen, Gefühle zu zeigen, ist möglicherweise sogar der Schlüssel zum Erfolg.

Wenn alles gut gehe, entwickele sich in einer Klasse ein besseres Wir-Gefühl, sagt Tondern. Das haben ihm schon viele Lehrer nach seinen Besuchen bestätigt.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.