Hude Die Schulleiterin der Grundschule Süd, Birte Kempers, ist stolz auf „ihren“ Nachwuchs. Zu Recht. Mit dem Siegel des niedersächsischen Kultusministeriums „Sportfreundliche Schule“ versehen, werden die Kinder hier speziell sportlich gefördert und bekommen vielfältige Bewegungsanreize. Und das zahlt sich aus. Beim alljährlichen Schulsportfest – vormals Bundesjugendspiele – haben sehr viele der Teilnehmer eine Ehrenurkunde erhalten. „Das sind zum Teil echt tolle sportliche Ergebnisse“ freut sich Kempers. Die Sport-Obfrau der Grundschule, Sabine Werner, vergab jüngst auf der Bühne der Mensa die Urkunden, die Zuschauer klatschten und freuten sich mit den Geehrten.

„Besonders freue ich mich darüber, dass auch viele der geflüchteten Kinder hier ein Erfolgserlebnis erzielen konnten. Im Sport kommt es eben nicht auf sprachliche Fähigkeiten an und das hilft ungemein“, sagte Kempers.

Doch nicht nur auf dem Sportplatz haben die Schüler der Grundschule Süd ordentlich was drauf – einige der Dritt- und Viertklässler haben bei der sogenannten „Mathe Olympiade“ richtig abgeräumt. Mathematik-Lehrerin Petra Norrenbrock erklärt das Konzept: „Die Schulrunde findet immer im November/Dezember statt, da machen erst einmal alle mit, die Lust haben und sich das zutrauen.“ Wer dann in dem Test eine gewisse Prozentzahl erreicht hat, darf bei der Niedersächsische Landesrunde für Grundschulen antreten.

Und das haben in diesem Jahr insgesamt 30 Schüler der Grundschule Süd geschafft. Fünf von ihnen waren so gut, dass sie eine gesonderte Urkunde erhielten.

Um die Preisverleihungen etwas aufzulockern, führten die Vormittags-AGs im Tanzen einige eingeübte Choreographien vor. Die Mitschüler ließen sich von der Musik mitreißen und klatschen euphorisch.

Imke Harms Reporterin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.