Hude /Oldenburg Wie Inklusion von Kindern mit besonderen Verhaltensweisen gelingt – darüber klärt am Samstag, 24. August, von 10 bis 17 Uhr in der Waldorfschule Oldenburg ein praxisorientiertes Tagesseminar für Erzieherinnen und Erzieher, Pädagogen oder Therapeuten auf. Eingeladen sind auch interessierte Fachkräfte, die im pädagogischen-, im kreativ-heilpädagogischen und im Bewegungsbereich tätig sind. Bei dem Tagesseminar soll fundiertes, bewährtes Wissen aus der „Praxis für die Praxis“ weitergetragen werden, um Orientierung für den Berufsalltag zu geben. Organisiert wird die Veranstaltung von Susanne Kattenbaum aus Hude mit der Mobilen Praxis für Motopädie und Mototherapie „Bewegungszeit“.

Dozent und Buchautor Klaus Kokemoor vermittelt unter dem Titel „Das Kind, das aus dem Rahmen fällt“, wie Inklusion von Kindern mit besonderen Verhaltensweisen gelingt, wenn man es schafft, einen angemessenen pädagogischen und konzeptionellen Rahmen zu bieten.

Das Thema Inklusion sei in Kindertagesstätten und Schulen die große Herausforderung unserer Zeit. Neben den Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten stellten Kinder mit Behinderung aufgrund von besonderen Entwicklungsbedürfnissen sehr spezifische Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte. So gebe es eine Vielzahl von Kindern, die Betreuer mit ihrem Verhalten an ihre Grenzen bringen – und die somit buchstäblich aus dem Rahmen fallen. Die pädagogische Arbeit, vor allem mit Kindern, erfordere immer wieder ein Einlassen, ein Umdenken, Kreativität.

In diesem Fachseminar sollen die Teilnehmer bei einer Mischung aus Theorie und Praxis kreative Ansätze und eine Vielfalt an pädagogischen Methoden erhalten. Anmeldungen sind möglich bei Susanne Kattenbaum unter Telefon  04408/308 93 93 oder per E-Mail an fachseminare@bewegungszeit-hude.de.


     www.bewegungszeit-hude.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.