+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Vier Spiele werden ausgetragen
München bleibt Co-Gastgeber der Fußball-EM

Heide Der Kinderhort in Heide hat einen neuen Leiter. Der 44-jährige Michael Oswald absolvierte dort am Montag seinen ersten Arbeitstag. In der Einrichtung an der Grundschule Heide werden zurzeit 20 Kinder betreut.

Michael Oswald kommt gebürtig aus Hannover und hatte zunächst einen anderen Berufsweg eingeschlagen. Als gelernter Maler und Lackierer war er auf vielen Baustellen im Einsatz. „Mit der Zeit ist in mir aber der Wunsch gewachsen, mehr mit Menschen zu arbeiten“, sagt er. So entschloss er sich, eine fünfjährige Ausbildung zum Erzieher zu absolvieren, die er 2008 abschloss.

Anschließend arbeitete Oswald unter anderem in der Behindertenhilfe, an einer Ganztagsgrundschule und als Erzieher in einer Wohngruppe für Menschen mit Behinderungen. Auch Erfahrungen als Leiter eines Hortes in Oldenburg-Kreyenbrück konnte er bereits sammeln. Zudem verfügt der 44-Jährige, der in Oldenburg wohnt, über Zusatzqualifikationen als Antiaggressivitäts- und Coolness-Trainer. Dadurch besitzt er umfassende Kenntnisse zum Thema Mobbing.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Hort in Heide werden Schulkinder von 13 bis 16.30 Uhr betreut. Außerdem gibt es einen Spätdienst. Bis auf drei Wochen Schließzeit in den Sommerferien ist die Einrichtung das ganze Jahr geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.