GANDERKESEE „Viele Ausbilder halten aufgrund ihrer Erfahrungen an Hauptschülern fest. Die sind nämlich häufig die besseren Teamarbeiter.“ Aufmunternde Worte gab Rektor Burkhard Lindner seinen 67 Neunt- und Zehntklässlern, die am Freitag ihre Zeugnisse erhalten haben, mit auf den Weg. Mit ihrem Optimismus, ihrer Aufgeschlossenheit und Energie würden die Schüler ihren Weg schon machen. „Ihr müsst all eure Möglichkeiten ausschöpfen und euch weiterentwickeln“, so Lindner.

Während viele der Neuntklässler in die zehnte Klasse wechselten, „um ihre Chancen zu verbessern“, geht es für die Zehntklässler, von denen vier den erweiterten Realschulabschluss erreicht haben, in die Ausbildung oder an andere Schulen.

Die Schüler hatten ein buntes Programm zusammengestellt, das als „kurz“ angekündigt, schließlich doch für eineinhalb Stunden Kurzweil bei Eltern, Mitschülern und Lehrern sorgte. Ob die Klasse 5 mit einem Zwergenlied, die Klasse 9b mit einem musikalischen Dank an die Lehrer oder die Travestie-Modenschau der 8b – die Programmpunkte sorgten für Stimmung und so manchen Lacher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die meisten davon gab es beim Lehrer-Casting der zehnten Klassen. Immer paarweise wurde zunächst eine Tanzdarbietung von drei Juroren benotet, danach der Gesang. Mit einem fetzigen Hip- Hop-Beitrag und dem bots-Klassiker „Sieben Tage lang“ setzten sich Inge Giesen und Ilona Reichelt durch. Imke Harms und Manfred Becker (Tango, „Das rote Pferd“), Birgit Schmadtke und Gerd Schmidt-Bergmann (Techno, „Anita“), Magrit Steiner und Burkhard Lindner (Irischer Tanz, „Verdammt, ich lieb dich“) sowie Kerstin van Dyken und Mike Stemmler (Walzer, „Er gehört zu mir“) landeten auf den Plätzen.

Bilder der Entlassfeier unter www.NWZonline.de/fotogalerie

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.