Zum letzten Mal vor den Weihnachtsferien war am Donnerstagvormittag in der Grundschule Bookholzberg die Projektgruppe „Schulhof“ im Einsatz. Elf Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen pflanzten Bäume und Sträucher, um den im Sommer eingeweihten Klettergarten zu begrünen. Bereits am vergangenen Donnerstag hatten die Kinder unter der Anleitung von Lehrer Klaus Stalling (hinten) mit den Pflanzungen begonnen. Die Beschaffung der insgesamt etwa 80 Pflanzen konnte die Grundschule dank einer Förderung durch die niedersächsische Bingo-Umweltstiftung finanzieren. Nach den Ferien geht die Arbeit auf dem Schulhof weiter: Wenn das Wetter es zulässt, werden die Pflanzbeete noch gemulcht. Auch dafür übernimmt die Bingo-Stiftung die Materialkosten. Zu tun gibt es aber immer etwas für die Projektgruppe, die dafür zwei Unterrichtsstunden pro Woche aufwendet. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.