SCHIERBROK SCHIERBROK - Die zehn Viertklässler können es kaum erwarten. Drei Tage noch, dann geht es endlich los. Gemeinsam mit zwei Lehrern der Grundschule Schierbrok starten sie zur fünftägigen Fahrt nach Norwegen.

Montag um 7.20 Uhr hebt das Flugzeug in Bremen ab, aber „wir treffen uns spätestens um 6 Uhr“, mahnt Gesa Marei-Schabler (10) schon jetzt zur Pünktlichkeit. Über Amsterdam schwebt das „Fliegende Klassenzimmer“ gegen Mittag in Stavanger ein, Ort der Internationalen Kinder-Umweltkonferenz. Dort werden mehr als 500 Kinder aus 36 Nationen erwartet – aufgrund der zumeist sechsjährigen Primarstufe in anderen Staaten meist zwischen 11 und 13 Jahre alt.

Alle werden reichlich Ausstellungsmaterial im Gepäck haben. Die Schierbroker werden in den Messehallen von Stavanger über Solarenergie informieren und präsentieren die Informationstafeln der Sonnen-AG sowie Arbeiten der Comenius-Partnerschulen aus Nikosia (Zypern), Breslau (Polen) und Delfzijl (Niederlande). Vor allem aber werden sie einen Stand aufbauen, an dem die Schüler aus aller Welt von der selbst gebastelten Sonnenuhr bis hin zu solarbetriebenen Tischventilatoren einiges ausprobieren können.

Die Reise ist für die Kinder aber nicht gleichbedeutend mit schulfrei. Neben der Konferenz besuchen die drei Mädchen und sieben Jungen eine Umweltschule – die Iglemyr-Schule in Sandnes.

Für Schulleiterin Karin Rohde steht fest, dass die Kinder „in den Gastfamilien gut aufgehoben sind, und durch die Erfahrungen gestärkt zurückkommen“. Sicher werde die Verständigung etwas schwierig, die Schüler würden dadurch aber auch merken, wie wichtig Sprachen seien. Für ihre Schule erhofft sich die Schulleiterin zudem Anregungen vor allem aus den „Pisa“-Siegerländern. „Wir gucken vor allem auf Holland und die skandinavischen Länder“, so Rohde.

Auf der Reise dabei sind: Frederike Bollenhoff, Nele Grett, Lukas Hodde, Dominik Katezynski, Niklas Kuschkowitz, Marian Loeber, Gesa Marei-Schabler Sebastian Piepken, Fiete Reuter und Henry Sagehorn. Als Lehrer fahren Karin Rohde und Hartmut Neumann mit.

Informationen zur Veranstaltung:

www.ua21.no

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.