Ganderkesee Nach der Insolvenz der Viasol gGmbH, die nicht nur den Jugendhof Steinkimmen betrieb, sondern auch Teile der Ferienbetreuung im Landkreis Oldenburg übernommen hatte, gibt es für die Betreuung der Kinder in der Gemeinde Ganderkesee eine Lösung: Die Gemeinde Ganderkesee bietet in den diesjährigen Oster-, Sommer- und Herbstferien ein eigenes Betreuungsangebot für Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Kinder im Übergang vom Kindergarten zur Schule können sogar bereits im Alter von fünf Jahren angemeldet werden. Die Kinder werden wie in den Vorjahren von denselben Fachkräften betreut.

Die Betreuungszeiten

Osterferien: 8. bis 12. April

Sommerferien: 8. bis 12. Juli, 15. bis 19. Juli, 22. bis 26. Juli, 29. Juli bis 2. August, 5. bis 9. August

Herbstferien: 7. bis 11. Oktober

Die Betreuung (Termine siehe Infokasten) findet werktags von 7.30 bis 15 Uhr wie gewohnt im Jugendzentrum Trend in Ganderkesee, Bergedorfer Straße 15, statt. Liegen für einen Betreuungstag weniger als zehn Anmeldungen vor, behält sich die Gemeinde vor, das Betreuungsangebot für diesen Tag abzusagen. Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich und ist verbindlich. Das Anmeldeportal (www.ferienbetreuung-ganderkesee.de) ist ab Sonntag, 10. Februar, 12 Uhr, geöffnet.

Erziehungsberechtigte können pro Kind online jährlich insgesamt 15 Betreuungstage buchen. „Sofern ein Bedarf darüber hinaus besteht, sollte die erforderliche Betreuung in einem persönlichen Gespräch geklärt werden“, rät die zuständige Fachdienstleiterin Sieglinde Jahn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Betreuung kostet 8 Euro am Tag zuzüglich 3,50 Euro für das Mittagessen. Nach der Online-Anmeldung erhalten die Erziehungsberechtigten eine schriftliche Bestätigung mit einer Zahlungsaufforderung. Die Betreuungskosten müssen innerhalb von zwei Wochen bezahlt werden. „Sofern in diesem Zeitraum keine Zahlung erfolgt ist, werden wir den gebuchten Platz wieder freischalten“, kündigt Verwaltungsmitarbeiterin Kerstin Röhl an, die das Angebot vom Rathaus aus mitorganisiert.

Eine Abmeldung von der Ferienbetreuung sei nur im Krankheitsfall möglich. Bereits gezahlte Betreuungskosten würden ausschließlich nach Vorlage eines ärztlichen Attests erstattet.

Ansprechpartnerin Kerstin Röhl ist für Nachfragen, nicht für Anmeldungen, unter Telefon  04222/4 41 07 oder per E-Mail, k.roehl@ganderkesee.de, zu erreichen.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.