+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Beschluss der Bundesregierung
Vermieter sollen Hälfte der Kosten für CO2-Preis auf Öl und Gas tragen

WILDESHAUSEN Fremdsprachenkenntnisse sind inzwischen für die Ausübung einer Reihe von Berufen Voraussetzung. Insbesondere des Englischen müssen viele Berufstätige mächtig sein, da sie weltweit als Verhandlungssprache zwischen den Unternehmen gilt.

Aus diesem Grund haben die Berufsbildenden Schulen Wildeshausen im Jahr 2003 die KMK-Zertifizierung Englisch eingeführt. Dabei handelt es sich um eine 1998 von der Kultusministerkonferenz beschlossene Rahmenvereinbarung zur Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung.

Elf Schüler aus den Bereichen Industrie und Groß- und Außenhandel haben in diesem Jahr an der Prüfung teilgenommen und sie mit Erfolg bestanden. Die schriftliche Prüfung absolvierten sie am 22. März. Dabei wurden die Bereiche Hörverständnis, Leseverständnis, Textproduktion und Übersetzung geprüft. Die mündlichen Prüfungen fanden am 11. und 14. Mai statt. Hier mussten die Schüler ihre Englischkenntnisse in der Simulation eines betrieblichen Vorgangs unter Beweis stellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Prüfungen wurden in den Niveaustufen I, II oder III durchgeführt und sind europaweit anerkannt. Inzwischen bietet ein Großteil der Bundesländer das Fremdsprachenzertifikat an.

Folgende Schüler haben die Prüfung erfolgreich bestanden: Carsten Feist, Sebastian Mäkel, Stefanie Blum, Stefanie Freese, Markus Plate, Rebekka Muermann, Ariana Fabienne Witte, Ina Wolters , Sebastian Gerken, Stefan Sontag und Christoph Vopel. Drei Schüler absolvierten die mündliche Prüfung mit der Note „sehr gut“: Ariana Fabienne Witte, Stefan Sontag und Christoph Vopel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.