Neerstedt Die Schüler der Grundschule Neerstedt haben sich für die gute Sache mächtig ins Zeug gelegt. Auf einem Flohmarkt, den die Schule innerhalb des Projekts „Umweltschule in Europa“ veranstaltete, haben sie vor allem altes Spielzeug verkauft, das sie nicht mehr brauchen. Das Geld, das dadurch zusammenkam, übergaben die Schüler am Dienstag als Spende an die Tierschutzgruppe Wildeshausen.

Die Vorsitzende der Tierschutzgruppe, Anne Grafe-Weibrecht und Pressewartin Edith Kaminski nahmen die Spende dankbar entgegen und berichteten den Schülern von ihrer Arbeit. „Wir helfen Tieren, die in Not sind“, erklärte Grafe-Weihbrecht. „Wenn wir solche Tiere finden, meistens Hunde und Katzen, nehmen wir sie mit und suchen für sie ein neues Zuhause.“

Ebenfalls am Dienstag zeichnete die Grundschule gemeinsam mit der Sprachheilschule die erfolgreichen Teilnehmer ihres schulinternen Vorlesewettbewerbs aus. Die zweiköpfige Jury, bestehend aus den ehrenamtlichen Bücherei-Helfern Werner Knoll und Martina Jordt, bestimmte vier Schüler je Klasse, die für ihre Leistungen ausgezeichnet wurden. Sie erhielten eine Urkunde, die Sieger der jeweiligen Jahrgangsstufe konnten sich außerdem über einen Büchergutschein freuen.

In der Grundschule siegten jeweils in ihren Jahrgangsstufen Bentje Diers (1. Klasse), Leni Hasselberg (2. Klasse), Eske Diers (3. Klasse) und Elisa Bünger (4. Klasse). In der Sprachheilschule sicherten sich Melvin Meyer (Klasse 1s), Oguzhan Odaci (Klasse 2s) und Bastian Dierks (Klasse 3s) jeweils die ersten Plätze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.