Hude Ehrenamtliche Seniorenbegleiter bieten auch in der Gemeinde Hude „Soziale Kontakte und Alltagsbegleitung“ an. Als Hilfe von Bürgern zu Bürgern verstehen die Ehrenamtlichen dieses Angebot.

Gesellige Stunden gemeinsam verbringen, Vorlesen, Spazieren gehen, Begleitung beim Einkauf oder bei einem Arztbesuch, beim Besuch einer kulturellen Veranstaltung. Persönliche Wünsche werden berücksichtigt. Ziel ist es, die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern.

Die Seniorenvertretung und die Seniorenbegleiter in Hude suchen Verstärkung. Sie weisen auf einen kostenlosen Qualifizierungskursus des Landkreises hin, der an der VHS Wildeshausen stattfindet. Am 23. Februar gibt es dort eine Info-Veranstaltung.

Wer Interesse an der Ausbildung hat, kann sich in Hude mit Helga Gritz, Telefon   04408/923425, oder Karin Eichler, Telefon   04408/8236, in Verbindung setzen.

Eventuell sind auch Fahrgemeinschaften zur Info-Veranstaltung möglich.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.