LANDKREIS LANDKREIS/MH - Kreisvorsitzender Hanno Naber kann stolz auf die Reiterjugend sein. Mehr als 100 Nachwuchsreiter traten am vergangenen Wochenende bei der RFO Oldenburg zum traditionellen Cup-Reiten an. Grundgedanke dieser Serie war, den Youngsters auch im Winter Startmöglichkeiten zu geben. Mittlerweile hat der Wettbewerb einen festen Platz im Turnierkalender.

Für Hanno Naber haben insbesondere die kombinierten Prüfungen in den Klassen E und A eine große Bedeutung, denn in seinen Augen sollte sich die Reiterjugend nicht zu früh auf eine Disziplin spezialisieren, sondern gleichermaßen in Dressur und Springen antreten.

Was im Fußball als Hattrick bekannt ist, gelang in Oldenburg vor heimischer Kulisse Cornelia Melchior-Becker. Im Sattel ihres Pferdes Willow feierte die ambitionierte Reiterin gleich drei Triumphe. Sie entschied klar die Stilspringprüfungen der Klassen E und A im Pferdebereich für sich. Gleichzeitig präsentierte sie sich auch im Dressur-Viereck in ausgezeichneter Verfassung und belegte den zweiten Platz. Durch diese Vielseitigkeit war ihr natürlich auch der Sieg in der kombinierten Wertung der Klasse E nicht zu nehmen. In der kombinierten Wertung der Klasse A sicherte sich Maren Harberts vom RC Frei Tempo Kirchhatten den Sieg. Sie verwies mit 12,90 Zählern Christina Geihe vom RV Höven und Ricarda Seifert von der RFO Oldenburg auf die Plätze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer sich in diesem Jahr in der Cup-Wertung durchsetzen wird, ist noch völlig offen. Die Spitzengruppen in den verschiedenen Klassen liegen sehr dicht zusammen, und mit Spannung darf das Finale in Kirchhatten erwartet werden.

Ergebnisse, Dressurprüfung Klasse E Ponys: 1. Theresa Meyer/RFV Großenkneten/Halifax; 2. Marie Lena Mauritz/RFV Großenkneten/Happy; 3. Imke Biebert/RC Frei Tempo Kirchhatten/Cherry.

Dressurprüfung Klasse E Pferde: 1. Christoph Meinel/RFGS Brettorf/Concantus; 2. Cornelia Melchior-Becker/RFO Oldenburg/Willow; 3. Ann Christin Götting/RFO Oldenburg/Dabatou.

Dressurprüfung Klasse A: 1. Anna-Lisa Theile/RV Ahlhorn/Freddy Play; 2. Maren Harberts/RC Frei Tempo Kirchhatten/Nemo; 3. Pia Bührmann/WRS Dötlingen/Vulkan.

Stilspringwettbewerb Klasse E Ponys: 1. Imke Biebert/RC Frei Tempo Kirchhatten/Charly; 2. Franziska Peststrup/RV Höven/Nikita; 3. Dorina Marischen/RV Leichttrab Wildeshausen/Asman.

Stilspringprüfung Kl. E Pferde: 1. Cornelia Melchior-Becker/Willow; 2. Ann Christin Götting/Dabatou; 3. Wiebke Genze/Al Kaira/RFO.

Stilspringprüfung Klasse A: 1. Cornelia Becker-Melchior/RFO Oldenburg/Willow; 2. Frederik Hunger/RFO Oldenburg/Flipper; 3. Bernd Büter/RFO Oldenburg/Calderon.

Kombinierte Prüfung Klasse E: 1. Cornelia Melchior-Becker/RFO Oldenburg/Willow; 2. Imke Biebert/RC Frei Tempo Kirchhatten/Charly; 3. Ann Christin Götting/RFO Oldenburg/Dabatou.

Kombinierte Prüfung Klasse A: 1. Maren Harberts/RC Kirchhatten/Nemo; 2. Christina Geihe/RV Höven/Rockefeller; 3. Ricarda Seifert/RFO Oldenburg/Fidelio

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.