SANDKRUG Von den 127 Mädchen und Jungen, die aus der Waldschule entlassen wurden, beendeten 39 die 9. Klassen der Hauptschule, 23 die 10. Klasse der Hauptschule und mehr als die Hälfte, nämlich 65, die 10. Klassen der Realschule.

Ohne Abschluss entlassen wurden sieben Schüler, mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse neun 37, mit dem Sekundar-I-Hauptschulabschluss fünf, mit dem Sek- I-Realschulabschluss 59, mit dem erweiterten Sek-I-Abschluss 19.

Einige Schülerinnen und Schüler wurden für ihre schulischen Leistungen sowie ihr Engagement im Schulalltag besonders geehrt.

Jahrgangsbeste war mit einem Notendurchschnitt von 1,8 Caroline Tapken aus der Klasse 10aR, beste der 10bR Birte Heier (2,1), der 10cR Sina Hinrichs und Markus Brakhahn (je 2,4), der 9aH Lara Kröger (2,1), der 9bH Tobias Süßmann (2,7) und der 10aH Marten Suhrkamp (2,0).

Für ihren Einsatz beim Schülermanagement wurden Caroline Tabken, Birte Heier, Sarah Deeken, Marilena Scheichel, Jana Jensen, Nico Praciak, Renke Backhus, Maria Stolle und Lena Friese (alle aus den zehnten Klassen) besonders ausgezeichnet.

Weiter wurden die Schülersanitäter Anna Krüger, Bianca Sander, Kevin Diekmann, Aaron Rosenbusch, Markus Brakhahn, Fatma Haslama und Denise Haßfurter geeehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.