So richtig sommerlich war es nicht, als sich am Dienstagvormittag die Teilnehmer des Café Kinderwagen und des Café Bobbycar in Bookholzberg zum Sommerfest trafen. Die Stimmung ließen sich Eltern und Kinder vom kühlen Wetter jedoch nicht trüben: Die Feier wurde kurzerhand in die Aula der Oberschule verlegt, wo gemeinsam gespielt, gesungen und geklönt wurde.

„Die beiden Cafés feiern zum vierten Mal gemeinsam und die Besucherzahl ist stetig gestiegen“, freute sich Familienhebamme Tanja Böshans, die zusammen mit Sozialarbeiterin Mareike van Lengen das Café Kinderwagen (für Kinder bis zu einem Jahr) betreut. Die Cafés des Landkreises Oldenburg, die von der Gemeinde Ganderkesee unterstützt werden, gehen nun erstmal in die Sommerpause. Am 7. August geht es dann weiter. Immer dienstags treffen sich Eltern mit Kindern von einem bis drei Jahren im Café Bobbycar, mittwochs ist das Café Kinderwagen für Eltern mit Kindern bis zu einem Jahr geöffnet. Beide Angebote finden von 9.30 bis 11 Uhr im Jugendzentrum Kaffeepott, Ammerweg 1, statt.

Eine Pause verdient hat sich auch Martin Heinz, der sich bei der Feuerwehr Ganderkesee ehrenamtlich um die Brandschutzerziehung in den Kindergärten kümmert und im Hauptberuf als Leitstellendisponent Notrufe entgegennimmt und die Feuerwehrleute an ihre Einsatzorte schickt. Im nunmehr achten Jahr führt er die Kinder an die Arbeit der Feuerwehr heran. Elf Kindergartengruppen mit insgesamt 130 Kindern habe Heinz in diesem Jahr bereits betreut, berichtet Benjamin Mahlstedt, Sprecher der Gemeindefeuerwehr. Dabei gelte es auch, behutsam Ängste anzubauen – schließlich könne ein komplett ausgerüsteter Feuerwehrmann mitunter furchteinflößend wirken. Immer wieder komme es vor, dass sich Kinder in einem brennenden Haus verstecken und sich auch auf Zuruf nicht bemerkbar machten, so Mahlstedt. Bei den Brandschutzerziehung werde jedoch auch deutlich gemacht, dass Feuer nicht immer Schaden anrichtet, schließlich werde es auch zum Kochen, Backen und Wärmen benötigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut drei Stunden umfasst die Brandschutzerziehung in den Kitas. Daran schließen sich jeweils etwa zwei Stunden im Feuerwehrhaus an, wo den Kindern Fahrzeuge und Ausstattung vorgeführt und erklärt werden.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.