WILDESHAUSEN Für die Berufsbildenden Schulen Wildeshausen gab es am Mittwoch eine Premiere: Zum ersten Mal erhielten 24 Schülerinnen und Schüler der neu eingerichteten Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik im Gebäude an der St.-Peter-Straße ihre Abschlusszeugnisse.

Nachdem am Morgen noch mündliche Prüfungen abgelegt wurden, hatten Schüler aus dem Berufsvorbereitungsjahr und der Berufseinstiegsklasse, denen die Fachoberschüler im vergangenen Jahr kostenlos Nachhilfe gaben (die NWZ  berichtete) eine kleine Feier vorbereitet. Zum Fachabitur bekamen die Absolventen nicht nur ihr Zeugnis von Klassenlehrerin Christiane Keßler überreicht, sondern auch bunte Schultüten von „ihren“ Schülern.

Keßler zeigte sich stolz, dass es beim Premieren-Jahrgang keine Ausfälle zu verzeichnen gab: „Alle haben bestanden.“ Die Schülerinnen und Schüler strebten fast alle ein Studium oder eine Ausbildung im sozialen Bereich an, so die Klassenlehrerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu den ersten Absolventen des Fachabiturs mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik gehören: Sabrin Ammar, Linda Buken, Kira Burdorf, Rebekka Dinse, Vanessa Einemann, Marlin Jensen, Marlen Kempen, Alida Kesse, Christina Kizil, Björn Knocke, Ines Kramer, Lea Kranz, Jana Kuik, Hoang Nguyen, Lea Nuske Samantha Zelle, Paul Sandstede, Laura Schlömer, Saskia Schreiber, Carina von Seggern, Jana Simon Gina Stubbemann, Arne Tschorn und Nina Wesemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.