Brettorf Die Kinder der Kindertagesstätte (Kita) Filibuster in Brettorf können jetzt auf Entdeckungsreise gehen. Über das Gewinnsparen der Volksbank Wildeshauser Geest konnte ihnen ein „Kinderbus“ finanziert werden. Am Freitag wurde das Fahrzeug von Marco Pundsack (Regionalleitung Dötlingen) und Beatrix Kosellek (Kundenberatung Dötlingen) offiziell übergeben.

Dabei konnten die Kinder schon seit Januar auf Probefahrt gehen; so lange steht der Wagen der Kita schon zur Verfügung. „Im Dorf wissen die Leute schon, dass wir freitags unterwegs sind“, freute sich Kita-Leiterin Gudrun Löhlein. 3000 Euro habe die Anschaffungs des besonderen Kinderwagens gekostet. Er ist für maximal sechs Kinder im Alter bis zu drei Jahren zugelassen und mit ergonomischen Sitzen und Kopfstützen ausgestattet. Ein hochklappbares Dach schützt vor Regen und Sonneneinstrahlung.

Die Mittel stammen aus den Erträgen des Gewinnsparens. Jeder Teilnehmer trage mit seinem Loskauf dazu bei, dass die Volksbank in der Region soziale, karitative oder kulturelle Zwecke unterstützen könne, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.