Brettorf Es ist fast eine Punktlandung: Am 13. November 1993 weihte die Gemeinde Dötlingen den neuen Kindergarten am Bareler Weg in Brettorf ein. An diesem Samstag, 3. November, wird das 25-jährige Bestehen mit einem Tag der offenen Tür von 13 bis 18 Uhr gefeiert. Daher stehen alle Türen sperrangelweit offen, um die Kita in ihrer heutigen Form (seit kurzem mit einer Krippe ) besichtigen zu können Für den Nachwuchs sind Spiele vorbereitet, für alle Kaffee und Kuchen. Um 16.30 Uhr führt die pädagogische Puppenbühne der Polizeidirektion Oldenburg das Theaterstück „Geschnallt“ auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Familiennewsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kindergarten mit dem Namen „Filibuster Brettorf“ besteht aus einer Regelgruppe mit 25 Plätzen sowie einer Krippengruppe mit zehn Kindern. Leiterin der Einrichtung ist heute wie vor 25 Jahren Gudrun Löhlein.

1993 war er binnen acht Monaten für rund 800 000 DM (heute rund 400 000 Euro) gebaut worden, seinerzeit für zwei Regelgruppen mit je 25 Plätzen.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.