BOOKHOLZBERG Betreten der Baustelle ausdrücklich erwünscht: Jene Baustelle, auf der seit Freitag auf dem Pausenhof der Grundschule Bookholzberg gearbeitet wird, ist anders als andere Baustellen. Nicht nur soll dort so viel wie möglich herumgetobt werden; ein weiteres Merkmal ist, dass niemand das Ziel hegt, das Machwerk je fertigzustellen.

Zehn Monate lang hatten Lehrer, Eltern, Schüler und freiwillige Helfer vom Rotary Club Delmenhorst-Geest einen bislang fast ungenutzten Teil des Schulhofs umgestaltet und dort eine naturnahe Kreativ-Baustelle entstehen lassen, die ab sofort von Grundschülern sowie Betreuungs- und Hortkindern genutzt werden darf. Ein Zeitplan legt fest, wer das etwa 200 Quadratmeter große Areal wann nutzen darf. Denn der Ansturm wird riesengroß sein.

Bretter, Balken, Kisten und noch viele Utensilien mehr können auf der mit Holzhäcksel belegten Baustelle verarbeitet werden. Damit das verletzungsfrei vonstatten geht, wurden die Schüler aller 13 Klassen eingewiesen. „Alle waren mit vollem Elan dabei“, freute sich bei der Einweihungsfeier Lehrer Klaus Stalling, der sich maßgeblich um die Organisation der (vorbereitenden) Bauarbeiten gekümmert hat.

Ihrer Freude über die neue Schulhof-Attraktion verliehen die Grundschüler bei der Feierstunde am Freitag in Liedform Ausdruck. Mit dem eigens von Schulleiterin Dörte Lohrenz umgetexteten „Fliegerlied“ bedankten sich die Erst- bis Viertklässler bei ihren Mitstreitern und Sponsoren – dazu zählen neben den Rotariern die Firma Nehlsen und das Berufsförderungswerk Weser-Ems – für deren Engagement. Großen Applaus erhielten Thilo Griep-Rahming und Pia Buckmann, die einen von Lehrerin Irmgard Benning formulierten Richtspruch vortrugen.

„Es ist noch viel schöner geworden als ich das je erwartet hätte“, lobte Dörte Lohrenz das Gemeinschaftswerk. Für sie sei die Bewegungsbaustelle ein generationenübergreifendes Projekt „wie es im Bilderbuch steht“.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.