Altmoorhausen Erdbeermilch, Gemüsespieße und gesundes Brot: Die Zubereitung von gesunden Snacks lernten die Vorschulkinder im Rahmen eines „Gesunden Tages“ am Kindergarten Altmoorhausen am Dienstag. Teil des Projekttages war der Milchtag der Landesvereinigung der Milchwirtschaft, bei dem es um Calciumprodukte geht. Reihum durfte jedes der elf Kinder einmal kurz mit dem Mixer die Erdbeermilch rühren. Fachmännische Unterstützung gab es dabei von Christina Nordemann von der Landesvereinigung.

Vor dem praktischen Teil lernten die Kinder den Werdegang der Milch von der Kuh bis zum fertigen Produkt kennen. Auch im vergangenen Jahr fand bereits ein „gesunder Tag“ statt. „Wir haben generell das Thema gesunde Ernährung ganz groß geschrieben“, erklärt die Kindergartenleiterin Vanessa Bohlen.

Somit nimmt die Einrichtung seit Anfang des Jahres auch am Kita-Programm „Jolinchen-Kids – Fit und gesund in der Kita“ der Krankenkasse AOK teil. Im Fokus stehen dabei die Themen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Dieses Programm läuft für alle Kinder der Einrichtung für zwei Jahre. Anhand der Handpuppe „Jolinchen“, einem kleinen Drachen, lernen die Kinder spielerisch alles rund um Ernährung und Bewegung. „Er ist quasi ein Vorbild für die Kinder“, so Bohlen.

Verschiedene Stationen wie zum Beispiel die „Mach satt“-Station, bei der es um Vollkornprodukte geht, sollen das Thema Ernährung näher bringen. Auch ein bunter Garten mit viel Obst und Gemüse sowie der Tierbauernhof, bei dem es um tierische Produkte geht, werden unter anderem thematisiert. „Da werden für die Kinder sogar die Vollkornnudeln zum Highlight.“

Doch das Projekt funktioniere nur, wenn sich alle beteiligen, weiß die Einrichtungsleiterin. Somit gibt es auch Fortbildungen für Erzieher und Erzieherinnen. Und die Eltern sollten ebenfalls mitziehen. Eine „Flaschenpost“ mit Rezepten darf abwechselnd von den Kindern mit nach Hause genommen werden, um diese Rezepte mit den Eltern auszuprobieren.

Anna-Lena Sachs Redakteurin / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.