Ahlhorn Prall gefüllt war das Foyer des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Ahlhorn am Donnerstagmittag, als das Schul-Finale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ ausgetragen wurde. Im Rahmen des Fachs Deutsch haben die Schüler gelernt, wie sie sich in einer Debatte behaupten und andere von ihrer Meinung überzeugen können. „Rund 180 Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs hatten die Möglichkeit, am Wettbewerb teilzunehmen“, berichtet Deutsch-Lehrer Kai-Hendrik Grote.

Innerhalb der Klassen wurden die besten Debattanten ermittelt, die in der Schlussdebatte vor rund 100 Mitschülern um den Sieg kämpften. Die Diskussion folgte einem festen Ablauf: „Zu Beginn hat jeder zwei Minuten Zeit, um seine Sicht der Dinge zu äußern. Im Anschluss folgt eine zwölfminütige freie Aussprache, wo die Schüler für ihre Position eintreten. Am Ende hat jeder eine Minute Zeit für seine finale Stellungnahme“, erklärt Grote.

Im Finale diskutierten Bente Ahrens, Tim-Luca Riedermann, Eske Schwarting und Luca Müller über die Frage, ob ein „Smartphone-Führerschein“ für Schüler ab der fünften Klasse verbindlich eingeführt werden sollte. Ahrens und Riedermann vertraten die Pro-, Schwarting und Müller die Kontra-Position.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jury, bestehend aus Deutschlehrerin Suse Rose, Deutschlehrer Grote und Schüler Luca Rüdebusch erklärte Riedermann, zum Sieger, gefolgt von Ahrens, Schwarting und Müller: „Nachdem die ersten Debatten noch etwas schwierig waren, habe ich mich immer besser eingefunden und fand es sehr spannend, die Argumente der anderen zu widerlegen“, sagt Riedermann. Am 30. Januar geht es für ihn und Ahrens zum Regionalentscheid bei der KGS Rastede.


Ein Video sehen Sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.