WILDESHAUSEN Mit dem „Goldenen Lorbeerblatt“, der höchsten Auszeichnung, die die Verkehrswacht zu vergeben hat, sind am Donnerstag Uwe Gropp und Gerd-Egon Schnell für jeweils 50 Jahre unfallfreies Fahren bei null Punkten in Flensburg ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahm Lothar Döhnert vor, der Geschäftsführer der Verkehrswacht im Landkreis Oldenburg. Weitere Urkunden und Abzeichen erhielten die Wildeshauser Harald Wulferding und Manfred Höfken, die ebenfalls 50 Jahre unfallfrei unterwegs sind.

„Alle vier haben es durch Disziplin, vorausschauende Fahrweise, einen klaren Kopf und sicherlich mit einer großen Portion Glück geschafft, 50 Jahre ohne Unfall am Straßenverkehr teilzunehmen“, lobte Döhnert während einer kleinen Feierstunde im Wildeshauser Hotel Huntetal.

Bereits 1956 erwarb Harald Wulferding die Fahrerlaubnis der Klasse 4. Mit diesem Führerschein konnte er damals landwirtschaftliche Zugmaschinen und Leichtmotorräder fahren. 1958 ging er abermals zur Fahrschule und erwarb die Klassen 1 und 3, so dass spätestens dann mit dem Motorrad- und Autofahren richtig begonnen werden konnte.

Manfred Höfken erwarb in Wilhelmshaven 1958 die Klasse 4, ein Jahr später Klasse 3 und 1971 die Fahrerlaubnis der Klasse 2.

Uwe Gropp machte seinen Führerschein der Klassen 1 und 3 bei der Bereitschaftspolizei in Braunschweig. Nach seiner Versetzung zum Verkehrsunfallkommando nach Wildeshausen machte er seine ersten Erfahrungen mit den Unwägbarkeiten des Straßenverkehrs. Privat fuhr er Motorrad und später einen VW-Käfer.

Egon Schnell erwarb ebenfalls im Jahr 1958 die Fahrerlaubnis der Klassen 1 und 3 und startete von da an in den Straßenverkehr. 1964 machte er dann noch die Klasse 2. Bei der Bundeswehr hat er mindestens 65 000 Kilometer mit Lkw, Kranwagen und Bussen zurückgelegt – und das alles ohne einen Unfall.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.