In der Pause zwischen den beiden Spielrunden der Niedersachsenmeisterschaft im Jakkolo in Wüsting fand die Hauptversammlung des Jakkolo Sport Clubs Niedersachsen e. V. statt. Vorsitzender Horst Köster blickte auf ein erfolgreiches Jahr zurück, dessen Höhepunkt das Länderspiel gegen die Niederlande in Wüsting war, bei dem 18 Spieler aus Niedersachsen zum Einsatz kamen und nahezu alle recht gut spielten. Bemerkenswert war außerdem der 1. Platz von Marcel Viand aus Hude bei der niederländischen Meisterschaft in der B-Klasse. Er wird 2015 als einziger deutscher Spieler im Nachbarland in der A-Klasse spielen. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet und einstimmig bestätigt: 1. Vorsitzender bleibt Horst Köster aus Tweelbäke, 2. Vorsitzender Thomas Meisel aus Uslar, Kassenwart Olaf Köster aus Hude und Schriftführerin Carmen Harms aus Edewecht. Zu Kassenprüfern wurden Anja Schröder aus Hatten und Marlies Sander aus Oldenburg gewählt, Marco Grauer aus Hude ist Ersatz.

Höhepunkt 2015 wird für die deutschen Jakkolospieler die 5. Weltmeisterschaft sein, die vom 15. bis 16. Mai in Ostrau, Tschechien, ausgetragen wird. Die Qualifikationen dazu finden am 22. November ab 14 Uhr in Uslar sowie am 5. und 6. Dezember bei Horst Köster in Tweelbäke statt. Teilnehmer können sich unter koester.jakkolo@t-online.de anmelden. Ausgespielt wird die Rangliste für die Besetzung der Teams. Auch Spieler, die nicht zur WM fahren möchten, können bei dem Turnier mitspielen. Anmeldung für Uslar unter jlesiem@aol.com (Thomas Meisel), bis 20. November.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.