Beim Ortsverein Südmoslesfehn geht eine Ära zu Ende. Bei der Jahreshauptversammlung ehrte der 1. Vorsitzende Engelbert von der Pütten langjährige Mitglieder, die den Verein nun verlassen. Horst und Gisela Brandes engagierten sich mehr als 50 Jahre für den Ortsverein. Dazu gehörten unter anderem 35 Jahre Kassenführung. Außerdem verabschiedet wurde Werner Albrecht, der mehr als 15 Jahre dabei war. Bevor es zur Verabschiedung kam, berichtete Albrecht von der Wardenburg App. Die Kosten für den Ortsverein belaufen sich auf 60 Euro jährlich.

Bei den Wahlen wurde Wolfgang Säckel zum Projektmanager gewählt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurde der neue Kassenführer Stefan Bentlage. Neu bestimmt wurden außerdem die Revisoren Fred Backe und Ingrid Kolb. Der Ortsverein wies schon einmal auf einige wichtige Termine in diesem Jahr hin. Am 16. Mai steht die Dorfbegehung im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“ an. Am 24. August findet in der Gemeinde Wardenburg ein Lichterumzug statt. Walter Säckel beteiligt sich hier mit seiner Fahrradgruppe.

Bei ihrer Aktion „Saubere Landschaft“ konnten die Mitglieder des Bürgervereins Astrup-Hohensand und der Jägerschaft des Ortes jede Menge Müll sammeln, teilt Bernd Wintermann vom Bürgerverein mit. Zwei Anhänger voll mit Reifen, Hausrat, Autoteilen, Verpackungsmüll, Flaschen und vieles mehr kamen in drei Stunden zusammen. 20 Personen halfen beim Sammeln an Straßenrändern, Parkplätzen mit. Im Anschluss an die Aktion gab es für alle fleißigen Helfer eine Erbsensuppe im Schafstall.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.