Ahlhorn Im Trauercafé der Johanniter in Ahlhorn wird ein geschützter Rahmen zum Gespräch geboten: Das passiert einmal im Monat ohne Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme, ohne Voranmeldung und kostenlos. In Zeiten der Corona-Beschränkungen kann das Trauercafé so noch nicht wieder stattfinden. „Wir hoffen, im Spätsommer oder Herbst das Trauercafé wieder anbieten zu können. Dann freuen wir uns auf unsere Gäste aus dem gesamten Gemeindegebiet“, sagt Petra Janssen, Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes.

Damit auf eine angemessene Trauerbegleitung nicht verzichtet werden muss, lädt der ambulante Hospizdienst stattdessen zu Trauerspaziergängen ein. Am Sonntag, 12. Juli, 15 bis 17 Uhr, gibt es die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe mit zwei Trauerbegleiterinnen spazieren zu gehen und ins Gespräch zu kommen – unter Beachtung der Hygienevorschriften. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Johanniterhaus in Ahlhorn, Königsberger Straße 10.

Manchmal ist das Gehen miteinander in der freien Natur der richtige Ort für (Trauer)-Gespräche. Ein weiterer Trauerspaziergang ist daher geplant am Samstag, 18. Juli, 11 Uhr, in Visbek, Treffpunkt Parkplatz am Haus Marienstein, Endel 28. Eine Trauerbegleiterin begleitet auf dem zweistündigen Spaziergang. Teilnehmende sollten festes Schuhwerk sowie ein kleines Picknick oder ein Getränk mitbringen. Die Trauerspaziergänge sind kostenfrei, mit einer Spende kann die Trauerarbeit des ambulanten Hospizdienstes unterstützt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes, Petra Janssen, Telefon   0152/ 32119409 oder per E-Mail an petra.janssen@johanniter.de.

Das Büro des Hospizdienstes in Ahlhorn ist wieder geöffnet, die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sind persönlich und telefonisch für Anfragen zur Sterbe- und Trauerbegleitung und für Einzelgespräche im Trauerfall erreichbar.


     www.johanniter.de 

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.