Sigrid Herden ist schon von kleinauf von Pferden fasziniert. „Der Reitclub Hude war in der Kindheit mein zweites Zuhause“, erzählt die gebürtige Huderin. Als Dreizehnjährige sei sie direkt nach der Schule in den Reitstall gegangen und habe dort beim Putzen der Pferde geholfen, um sich Reitstunden zu verdienen. Seit ihrem siebzehnten Lebensjahr betreute sie Voltigierkinder. Für den Ponyreitunterricht ist sie seit 25 Jahren zuständig. „Mir ist es wichtig Anfänger spielerisch an das Reiten heranzuführen“, betont sie. Zwei Mal die Woche

unterrichtet die 47-Jährige neben ihrer Halbtagstätigkeit als Industriekauffrau bei der Huder Firma Labom im Reitclub Hude. Der gute Familienzusammenhalt habe es ihr ermöglicht, neben ihrem Beruf auch soviel Zeit in die Reiterei zu investieren. Lange Jahre war sie auch in der Vorstandsarbeit aktiv.

Auch ihre Tochter Kerstin hat sie mit der Begeisterung für Pferde angesteckt, diese ist im Turniersport in der Dressur aktiv. Ihren Mann Tobias und ihren Sohn Daniel konnte sie nicht für die Reiterei gewinnen. In den Urlaub geht es daher zum Radfahren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hude sei ein schöner Ort zum Leben, betont Sigrid Herden. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Familie lebt Sigrid Herden in ihrem Elternhaus am Klosterweg. Zurzeit freut sich Sigrid Herden auf die olympischen Sommerspiele in Peking. Dann wird sie vor allem die Dressurwettbewerbe interessiert verfolgen. Aber auch die anderen Reitwettbewerbe will sie sich ansehen. rick

Sigrid Herden

Industriekauffrau

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.