Ohmstede Zum fünften Mal wird am Sonnabend, 24. September, die „Tiffany Revival Show“ im Müggenkrug an der Elsflether Straße 53 gefeiert. Einlass ist ab 19 Uhr. Die legendäre Diskothek „Tiffany“ existierte von 1973 bis 1977 an der Alexanderstraße. Der Betreiber der Diskothek, Emil Penning, ist vielen Oldenburgern noch bekannt als „Enfant Terrible“ der Szene – mit seinem Markenzeichen schwarzer Zylinder, Schlange und Schwein. DJ Emil, Sven Rogall und Rolf Joschko werden die Musik aus dem Tiffany aufleben lassen. Eintrittskarten gibt es in der Music-Station, Nadorster Straße 254.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.