Varel Mit ihrer wunderbaren Alt-Stimme hat Suzanne Dowaliby schon viele Menschen begeistert. In zahlreichen Musicals wie Cats, West Side Story oder A Chorus Line ist die Sängerin und Schauspielerin mit der amerikanischen Muttersprache bereits aufgetreten – ebenso wie die berühmte Sängerin Barbra Streisand. Daher nun ein Tribute an die weltberühmte Darstellerin, den Suzanne Dowaliby unter dem Titel „Ich bin nicht Barbra!“ am Sonnabend, 17. September, ab 20 Uhr präsentiert. Im Rahmen der Vareler Konzerte wird das Waisenstift Varel ganz im Zeichen bekannter Musicals stehen. Das Programm präsentiert Lieder, die durch Barbra Streisand berühmt und von Größen wie Frank Sinatra, Dionne Warwick oder sogar Edith Piaf interpretiert wurden. Eine tolle Stimme haben beide Frauen, auch sind sie beide aus New York. Während allerdings Barbra Streisand aus Brooklyn kommt, stammt Suzanne Dowaliby aus Queens. Tickets für das Konzert in Varel kosten 24,50 Euro, NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 1 Euro.

c Tickets: NWZ-Events.de

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.