RASTEDE – Die Literatur hat im beliebten Residenzort im Ammerland einen ganz besonderen Platz gefunden: Vom 5. April bis zum 6. Dezember finden hier die 1. Rasteder Lesestunden statt – allerdings an mehreren Veranstaltungsorten. Ganz neu und völlig anders ist das Konzept dieser Veranstaltungsreihe, die unter anderem bekannte Autoren im Schlosscafé, in der Kirche oder gar in Unternehmen auftreten lässt. Ganz unterschiedliche Erlebnisse erwartet dabei die Besucher – vom spannenden Krimi über das anekdotenreiche Sachbuch bis zum überraschenden Roman. Ticketpreise liegen zwischen 4 und 15 Euro. Die Auftaktveranstaltung mit Joe Bausch am 5. April ist bereits ausverkauft.

Programm

Eckhard Fuhr: Lesung und Diskussion mit Experten — „Der Wolf ist zurück – wie ein Heimkehrer unser Leben verändert“

Freitag, 24. Mai, 19.30 Uhr

Autohaus Horstmann

Irene Margil: Lesung für Kinder ab 6 Jahre —„Schule Kunterbunt “

Freitag, 21. Juni, 16 Uhr

Gemeindebücherei

Anja Kampmann: Lesung – „Von Schicksalen, Freundschaften, großer Liebe und zermürbender Arbeitswelt“

Freitag, 5. Juli, 19.30 Uhr

Kath. St.-Marien-Kirche

Taibe Mehrabani, Kamal Ali und Anja Lichy-Peichert: Open- Open-Air-Lesetreff —

„Literatur aus Deutschland, dem Nahen und Mittleren Osten“

Sonntag, 7. Juli, 14 Uhr

Kögel-Willms-Platz

Michael Büker: Lesung — „Der Weltuntergang beim Latte macchiato“

Freitag, 23. August, 19.30 Uhr

Ev. Bildungshaus

Ben Redelings: Lesung und Fußballquiz beim Tag der offenen

Tür im Verlag „Die Werkstatt“ Rastede — „Der Ball ist dieses Mal eckig“

Freitag, 27. September, 17 Uhr

Verlag „Die Werkstatt“

Andreas Winkelmann: Lesung —„Nervenkitzel garantiert – Zittern erlaubt“

Freitag, 25. Oktober, 19.30 Uhr

Oldenburgischer Golfclub

Martin Wehrle: Lesung und Diskussion —„Ich dreh durch!“

Dienstag, 5. November, 18.30 Uhr

Akademiehotel Rastede

KGS Rastede: Szenische Inszenierungen —„Adressat unbekannt“, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe präsentieren den Roman in Form einer szenischen Lesung

Sonntag, 24. November, 19.30 Uhr

St.-Ulrichs-Kirche

Harald Martenstein: Der neue, literarische Nikolausabend in Rastede — „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ – „Bernhard kommt!“

Freitag, 6. Dezember, 19.30 Uhr

Scheune St. Georg

Abonnenten sparen jew. 1,50€ 


Tickets:   bit.ly/2jvh7hm 
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.