RASTEDE – Unter dem Motto „Sport und Show“ lockt das Oldenburger Landesturnier vom 23. bis 28. Juli wieder Besucher von nah und fern in den Rasteder Schlosspark. Höhepunkt ist der Turniersamstag, wenn nach einem langen Tag voller sportlicher Wettbewerbe am Abend

ein Showprogramm der Extraklasse bis in die Nacht hinein beste Unterhaltung bietet. Es ist für jeden etwas dabei: ein buntes Kostümspringen, das Rasteder Speed-Derby, das Finale der Oldenburger Meisterschaft, das beliebte Ride and Drive unter Flutlicht und vieles mehr. Den stimmungsvollen Abschluss des großen Showabends bildet das traditionelle Feuerwerk „Schlosspark in Flammen“.

Auch Organisationsleiter Torsten Schmidt erwartet das Turnier mit Spannung: „In diesem Jahr freue ich mich besonders auf die Freiheitsdressur mit Iseulys Deslé aus Belgien und ihren Cremello-Pferden. Das werden vor der herrlichen Kulisse des Schlossparks ganz besondere Bilder.“

Die sechs Landesturniertage stehen erneut ganz im Zeichen von Pferdesport und -zucht in großer Vielfalt. Von der Nachwuchsprüfung bis zu den höchsten Klassen in Dressur, Springen und Gespannfahren ist alles dabei – nicht zu vergessen die Vielseitigkeitsprüfungen mit ihren spannenden Geländerunden und die Elitestutenschau des Oldenburger Zuchtverbandes. Während auf den Plätzen spannender Sport geboten wird, gibt es für die jüngsten Landesturnierbesucher in diesem Jahr zwei Spielecken mit Hüpfburgen, einer großen Sandkiste, Holzpferden und einem Kinderspringparcours. So können Eltern in Ruhe das sportliche Geschehen verfolgen, während sich der Nachwuchs in der Spielecke vergnügt. Diese ist an allen Turniertagen geöffnet und die Nutzung ist kostenlos. Ein weiteres Highlight für Kinder und Familien ist der Familientag am Sonntagnachmittag mit zahlreichen Attraktionen zum Staunen und Mitmachen. Neben einem großen Showteil auf dem Dressurviereck D3 gibt es dort wieder rasante Ponyspiele, einen besonderen Ballonwettbewerb und vieles mehr zu erleben. Tageskarten kosten Donnerstag 10 Euro, Freitag und Sonntag 13 Euro. Samstag sind die Eintrittskarten in drei Preiskategorien ab 16 Euro erhältlich. Turnierkarten vom 25. bis 28. Juli kosten 32 Euro. Kinder bis einschließlich 15 Jahre haben an allen Turniertagen freien Eintritt. Möglich macht dies der NWZ-Kinderclub.

Abonnenten sparen 2,-€ 


Tickets:   bit.ly/2xkqdgx 
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.