FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE Aufgrund der Vielzahl an Jubilaren hat das CVJM-Sozialwerk in diesem Jahr gleich drei Feiern für die Mitarbeiterehrung ausgerichtet.

Bei der letzten Veranstaltung wurden 14 Jubilare ausgezeichnet. Dazu gehören Heinz Frank, Margit Gerken, Edmund Pargmann und Marianne Schomacker, die bereits seit 40 Jahren in den CVJM-Werkstätten tätig sind. Für eine 35-jährige Mitarbeit wurde Karl-Heinz Hohn, Ernst Körber, Gisela Krausch, Martina Tramann und Etta Gerdes ausgezeichnet. Seit 30 Jahren sind Klaus-Peter Riedel, Uwe Sommer, Gerda Voltmer und Henning Wichmann beim CVJM tätig. Kirstin Bartels hat seit 20 Jahren ihren Arbeitsplatz beim CVJM-Sozialwerk.

Die Ehrung nahmen der Sozialwerk-Geschäftsführer Jürgen Lahode und der für die Werkstätten zuständige Fachbereichsleiter Uwe Ahlers in den CVJM-Räumen am Helgoländer Damm in Friedrich-August-Hütte vor. Die Jubilare bekamen Urkunden, Blumensträuße und Geldpräsente.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.