+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Chefarzt Erstochen
Fritz von Weizsäcker getötet– Täter wegen Mordes verurteilt

Nordenham Bürgermeister Carsten Seyfarth hat den verstorbenen Roy Horn als „bekanntesten Sohn unserer Stadt“ gewürdigt. Der Magier, der zusammen mit Siegfried Fischbacher eine Weltkarriere begründet hatte, war am Freitag in Las Vegas im Alter von 75 Jahren an Covid-19 gestorben.

Am Sonnabendvormittag hatte Carsten Seyfarth im Radio vom Tod des Weltstars erfahren. „Roy Horn war eine markante Persönlichkeit, aber sein Verhältnis zu Nordenham war nicht einfach.“

Carsten Seyfarth würdigt die beispiellose Karriere, die Uwe Ludwig Horn alias Roy nach einer schwierigen Jugend gestartet hatte, aber er bedauert, dass Roy nie zu einem offiziellen Besuch in seine Heimatstadt gekommen ist, obwohl er immer wieder mit seinem Partner Siegfried Fischbacher in Deutschland war.

Am meisten bedauert der Bürgermeister, dass Roy gestorben ist, bevor die Skulptur vollendet ist, die im August am Blexer Fähranleger aufgestellt werden soll. Sie soll neben Roy und seinem Geparden Chico auch den Blexer Kirchturm, einen Werftarbeiter, eine Auswanderin, eine Schiffsschraube und Wellen zeigen. Es ist die erste Skulptur, die in Nordenham an den bekanntesten Nordenhamer erinnert.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.