Nordenham Eintritt für Chancengleichheit, soziales Miteinander und sozialen Frieden – an der Ausrichtung des Sozialverbands wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Das sagte der Vorsitzende Jürgen Bley, am Samstag bei der Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsverbands Nordenham im Burgsaal der Friedeburg.

Jürgen Bley wurde bei der Zusammenkunft einmal mehr einstimmig in seinem Amt bestätigt. Das Gleiche gilt für die weiteren Vorstandsmitglieder Christine Lübken-Stoll (Zweite Vorsitzende) Anke Exel (Dritte Vorsitzende) und Sabine Jöllerichs (Schriftführerin und Schatzmeisterin). Zu Beisitzern wurden Waltraud Fleischhauer, Artur Heien und Reiner Exel gewählt. Revisoren sind Manfred Haferkamp, Helga Denker und Wilfried Janßen.

In seinem Rückblick ließ Jürgen Bley vor den rund 50 anwesenden Vereinsmitgliedern ein erfolgreiches Jahr 2017 Revue passieren. Denn auch im vergangenen Jahr konnte dank der steigenden Mitgliederzahl erneut vielen Ratsuchenden praktische Hilfe entsprechend dem Vereinszweck und dessen Leitmotiven geleistet werden. Zudem war 2017 das Jahr, in dem der SoVD in der Wesermarsch sein 100-jähriges Bestehen mit großem Erfolg feiern konnte. Für 2018 kündigte der Vorsitzende wieder interessante Vorträge sowie gesellige Veranstaltungen an.

Bei der Jahreshauptversammlung standen auch Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Zweite Kreisvorsitzende Manfred Krüger und Jürgen Bley zeichneten Anneliese Frost, Wolfgang Steenken, Anna Petronella Steinz, die Eheleute Karin und Wolfgang Stephan, die Eheleute Regina und Herbert Lindhorst, Luba Dreher und Gotthard Matterne für jeweils zehnjährige Mitgliedschaft aus. Hans-Peter Strahlmann, der seit 25 Jahren Mitglied ist, konnte an der Versammlung nicht teilnehmen.

Der SoVD Nordenham leistet Hilfe unter anderem in den Bereichen Rente, Pflege, Patientenverfügung und Generalvollmachten und ist jederzeit offen für neue Mitglieder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.