ELLWüRDEN ELLWÜRDEN/WMZ - In Ellwürden ist es gute Tradition, zu Pfingsten einen Gruß an den Frühling in Form eines Pfingstbaumes aufzustellen. Auch in diesem Jahr folgt der Bürgerverein Ellwürden diesem Brauch und wird am kommenden Pfingstsonnabend, 3. Juni, einen Baum auf dem Ellwürder Spielplatz in die Senkrechte befördern.

Die Pfingstfeierlichkeiten beginnen bereits am Sonnabend um 14 Uhr mit einem Rummel auf dem Spielplatz, der zum Festplatz mit Festzelt und zahlreichen kleinen Buden umgestaltet wird. Um 15 Uhr formieren sich die Baumträger und die Kinder mit dem Querbalken und den Kronen zum Umzug, der auch von Abordnungen örtlicher Vereine begleitet wird. In der Kutsche hinter einem historischen Traktor sitzen die Pfingstmajestäten. Die Mitglieder des Bürgervereins haben Jule Neuhaus und Ole Köster als kleines Pfingstpaar sowie Heike und Kai Hahnel als großes Pfingstpaar auserkoren.

In diesem Jahr hat sich der Bürgerverein für den Umzug mit dem Pfingstbaum folgende Route vorgenommen: Vom Festplatz geht es über die Butjadinger Straße in den Judentumer Weg, durch das „Vogelviertel“ und den Ahnering zurück auf die Butjadinger Straße. Doch statt bis zur Sarver Dann biegt der Tross in die Hermannstraße ein und geht den Butjenter entlang Richtung Ellwürden. Der Baum wird durch das Neubauviertel am „Markant“-Markt getragen, wo der Zug wieder auf die Butjadinger Straße trifft und zum Festplatz zurückführt. Dort wird der Baum gegen 17.30 Uhr aufgestellt. Für 20 Uhr lädt der Verein zur Pfingstparty ins Festzelt ein. Für gute Stimmung soll eine Liveband sorgen.

Der Pfingstsonntag wird mit einem Gottesdienst im Zelt eingeläutet, zu dem der Bürgerverein und der Abbehauser Pfarrer Hans-Wilhelm Biermann einladen. Im Anschluss beginnen die „Spiele ohne Grenzen“. Sechsköpfige Mannschaften treten in witzigen Spielrunden gegeneinander an. Zu gewinnen gibt es Pokale und ein Fass Bier. Die Pfingstfeierlichkeiten finden ihren Abschluss mit dem traditionellen Erbsensuppenessen ab 12.30 Uhr.

Helfer zum Auf- und Abbau des Festplatzes, zum Baumschmücken und zur Betreuung des Festrummels sind immer herzlich willkommen.

Mehr Infos unter www.bv-ellwuerden.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.