NORDENHAM Laufsportler sind hart im Nehmen. Aber auf Dauerregen und heftigen Wind können auch sie gut verzichten. Deshalb hoffen Jörg Brunkhorst und Jürgen Seel, dass sich die Wetterprognosen für das nächste Wochenende noch bessern. Die beiden sind die Cheforganisatoren des City-Weserlaufs, der am Sonnabend zum zweiten Mal in Nordenham über die Bühne geht. Bislang haben sich 320 Teilnehmer für die Großveranstaltung angemeldet.

Bei der Ausrichtung des City-Weserlaufes arbeitet der SV Nordenham eng mit dem Blexer Turnerbund zusammen. Aus den beiden Vereinen stammen auch die rund 30 Helfer, die am Sonnabend im Einsatz sind. Die Absicherung der Strecke übernehmen die Polizei und die Feuerwehr.

Weil der Wesertor-Parkplatzes diesmal nicht zur Verfügung steht, mussten Jörg Brunkhorst und Jürgen Seel die Laufroute abändern und zum Teil auch die Startpunkte verlegen. Die Rennen über drei, fünf und zehn Kilometer beginnen nicht wie bisher auf dem Marktplatz, sondern auf der Bahnhofstraße. Von dort geht es am Bahnhof vorbei auf der Strandallee zum Wendepunkt in Großensiel und weiter auf der Strandpromenade, der Deichgräfenstraße, der Wilhelm-Böning-Straße und der Friedrich-Ebert-Straße zum Zieleinlauf, der sich wieder auf dem Marktplatz befindet.

Jörg Brunkhorst freut sich, dass sich mehr Schüler als im Vorjahr angemeldet haben und erstmals auch Kindergärten dabei sind. Gegen weitere Anmeldungen hätte er allerdings nichts einzuwenden, zumal sich die beiden Organisatoren vorgenommen haben, die Teilnehmerzahlen des Vorjahres zu übertrumpfen. Im August 2010 als die Veranstaltung, die durch die Zusammenlegung von City-Lauf und Weser-Lauf entstanden ist, ihre Premiere hatte, waren etwa 350 Läufer dabei. Meldeschluss ist am Sonnabend 30 Minuten vor dem Start.

Angeboten werden ein Kindergartenlauf (500 Meter) und ein Schülerlauf (830 Meter) mit Start um 14 Uhr, Fitnessläufe für Walker und Nordic Walker über 5 und 10 Kilometer mit Start um 15.15 Uhr sowie Wettbewerbe für ambitionierte Läufer über 3, 5 und 10 Kilometer mit Start um 16 Uhr. Die Strecken sind offiziell vermessen und damit für die Bestenlisten anerkannt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.