NORDENHAM Die Jahrgangsstufe Q1 des Nordenhamer Gymnasiums veranstaltet an diesem Freitag, 1. Juli, ihre erste Jahrgangsfeier. Weitere sollen folgen. Unter dem Motto: „Schools out Party“ soll ab 23 Uhr in der Discothek Tiffany in Nordenham der Beginn der Sommerferien zelebriert werden.

Einen Einstand nach Maß verspricht das Jahrgangs-Komitee. Mit passender Musik und einer entsprechend eingerichteten Disco sollen keine Probleme aufkommen.

Das Komitee will bis zum Abitur im nächsten Sommer die Jagas organisieren. Es besteht aus 20 Jungen und Mädchen unter der Leitung von Jannik Böger.

Laut Pressemitteilung haben alle Mitglieder viele innovative und interessante Ideen, wenn es darum geht, Partys außergewöhnlich und einladend zu gestalten.

Karten für die Veranstaltung an diesem Freitag im Tiffany gibt es bei den Komitee-Mitgliedern und an der Abendkasse.

Das Komitee freut sich auf den Einstand und ist voller Zuversicht, dass dieser an diesem Freitag auch gelingen wird.

Die nächste Jahrgangsfeier wird wahrscheinlich am zweiten Schultag des neuen Schuljahres stattfinden.

Dem Komitee gehören an: Maria Reinström, Eduard Brem, Leonard Krippner, Laurine Schau, Delf Peters, Basel Ibrahim, Felix Oehmgen, Kathi Aengeneyndt, Annika Sommer, Jannik Böger, Alexandra Bode, Malte Büsing, Yannick Wempe, Matthias Osobka, Mirko Baacke, Samira Wemken, Nathalia Papageorgiou, Caroline Pabel, Katrin Sichau und Kilian Staackmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.