Blexen Für fünf junge Männer hat bei Kronos Titan ein wichtiger Lebensabschnitt begonnen: Sie sind die neuen Auszubildenden des Chemieunternehmens in Blexen. Betriebsratsvorsitzender Heiko Tönjes, Ausbildungsleiter Hergen Thien und der Personalchef Jan-Peter Leffers begrüßten die Nachwuchskräfte jetzt in dem Betrieb.

Im Werk auf dem Blexer Groden arbeiten rund 330 Beschäftigte. Die Zahl der Auszubildenden erhöht sich mit den Neueinsteigern auf insgesamt 19. Sie werden alle Abteilungen des Werkes durchlaufen und nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zumeist in eine feste Beschäftigung übernommen. „Wir haben in drei bis vier Jahren einige Arbeitnehmer, die in Rente gehen“, berichtet der Personalleiter. Gute Aussichten also für die jungen Berufsanfänger.

„Ich habe mich bereits in der Schule für Chemie interessiert“, sagt der 18 Jahre alte Pascal Langbein, der sich bei Kronos Titan zum Chemikanten ausbilden lässt. Diese Wahl haben auch Justin Heckert (23) und Jan-Niclas Gerdes (17) getroffen.

Niklas Blankenhagen (16) hat sich für den Beruf des Elektronikers mit der Fachrichtung Betriebstechnik entschieden. Tarik Kwiatkowski (17) erlernt in dem Blexer Betrieb den Beruf des Industriemechanikers mit der Fachrichtung Instandhaltung.

Während die angehenden Chemikanten zunächst sieben Wochen lang in der Umweltstation Iffens bei Dr. Wolfgang Meiners die Grundlagen der Chemie kennenlernen werden, besuchen Niklas Blankenhagen und Tarik Kwiatkowski für eineinhalb Jahre die Ausbildungswerkstatt von Weser-Metall.

Betriebsratsvorsitzender Heiko Tönjes und Personalleiter Jan-Peter Leffers teilen mit, dass die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2017 bereits angelaufen sei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.