Esenshamm Der Garten der Esenshammer Pastorei ist am Sonntag, 30. August, ein weiteres Mal der Schauplatz einer plattdeutschen Lesestunde. Vortragende sind der Plattdeutsch-Beauftragte des Landkreises Wesermarsch, Hans Meinen, und die Autorin Marieta Ahlers. Für die musikalische Begleitung sorgt Paul Berg. Beginn ist um 15 Uhr.

Die Esenshammer Pastorin Bettina Roth stellt den Garten für diese Veranstaltungsreihe gerne zur Verfügung. Im vergangenen Monat war der plattdeutsche Nachmittag gut besucht. Jedoch reichte die Zeit nicht aus, um alle Geschichten vorzutragen und auf Plattdeutsch ins Gespräch zu kommen.

Unter Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften ist die Besucherzahl auf 30 Teilnehmer beschränkt. Anmeldungen nimmt Marieta Ahlers unter Telefon   04731/89138 entgegen. Dabei müssen persönliche Daten wie Name, Adresse und Telefon-Nummer angegeben werden. Das Tragen eines Mundschutzes ist bis zur Einnahme des Sitzplatzes erforderlich.

Der Eintritt kostet 5 Euro. Die Einnahmen kommen der evangelischen Kirchengemeinde Esenshamm zugute.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.