Esenshamm Am Sonntag, 26. Juli, findet im Garten der Esenshammer Pastorei eine plattdeutsche Lesestunde statt. Die Idee dafür kam vom Plattdeutsch-Beauftragten des Landkreises, Hans Meinen. Gemeinsam mit Marieta Ahlers wird er ab 15 Uhr plattdeutsche Geschichten vorlesen. Um Hygienevorschriften und Abstandsregeln einzuhalten, ist die Besucherzahl auf 30 Teilnehmer beschränkt. Anmeldungen nimmt Marieta Ahlers unter Telefon   04731/89138 entgegen. Der Eintritt von fünf Euro kommt der Kirchengemeinde zugute. Sollten sich mehr als 30 Personen anmelden, soll es einen zweiten Termin geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.