NORDENHAM Mit 5900 Exemplaren startete im vergangenen Jahr der Lions-Club Nordenham/Elsfleth zum siebten Mal seine Adventskalender-Aktion mit zahlreichen Gewinnen. Vier Euro des Verkaufspreises von jeweils fünf Euro pro Kalender spendet der Lions-Club traditionell für kulturelle, soziale und caritative Zwecke.

Diesmal gehören das Mehrgenerationenhaus Nordenham, die Hospizhilfe Nordenham, die Kinderkrebshilfe Fussel Nordenham, die Nordenhamer Tafel und die Drogenprävention Rose 12 an der Zinzendorfschule Tossens zu den Spendenempfängern von jeweils 1500 Euro. Übergeben worden sind die Schecks im Elsflether Hotel Alte Mühle während eines Lions-Clubabends.

Eine enge Zusammenarbeit besteht zwischen der Drogenprävention Rose 12 und der Zinzendorfschule Tossens. „Unser Ziel ist es, das Programm ’Lions Quest’ in unser Schulkonzept einzufügen“, sagte der Leiter der Haupt- und Realschule, An-dreas Diercks. 16 Lehrkräfte seien dafür bereits ausgebildet. Ziel sei es auch, Jugendliche frühzeitig auf die Gefahrenquellen im Internet und im Umgang mit sozialen Netzwerken hinzuweisen.

Für die Nordenhamer Tafel nahm deren Gründer Fred Memenga die Spende entgegen. „700 bis 800 Personen kommen wöchentlich zu uns ins Bürgerhaus,“ so Fred Memenga. Um Spenden wirbt die Tafel in der Wesermarsch bei sechs Großmärkten und 45 kleineren Unternehmen der Lebensmittelbranche.

Der Verein Hospizhilfe in Nordenham ist Ansprechpartner für Menschen, die von den Themen Sterben, Tod und Trauer betroffen sind. Vorsitzende Margret Schmidt: „Unsere zwanzig Helfer und zwei Trauerbegleiter arbeiten ehrenamtlich. Die Spende hilft uns, das nötige Geld für die Ausbildung von Hospizhelfern aufzubringen.“

Henriette Eichner, Geschäftsführerin des Kreiscaritasverbandes, erläuterte die Arbeit im Mehrgenerationenhaus. „Täglich kommen 90 bis 120 Mitbürger. Das Für- und Miteinander steht im Mittelpunkt aller Aktivitäten.“

Krebskranke Kinder und ihre Familien unterstützt der Verein Fussel. Die Spende nahm Pressewart Georg Modersitzki entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.