Blexen Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Blexen des Verbandes Wohneigentum (ehemals Siedlerbund). Dazu hatten sich knapp 30 der derzeit rund 120 Mitglieder der Siedlergemeinschaft im Blexer Gemeindehaus eingefunden.

Mit Urkunden wurden für 50-jährige Mitgliedschaft Lore und Alfred Klockgether, für jeweils 40-jährige Zugehörigkeit Gertrud und Konrad van Loh sowie Brigitte und Günther Ede ausgezeichnet.

Seit 25 Jahren gehören Lili und Alfred Dase der Ortsgruppe an. Bereits seit 60 Jahren ist Hermann Marx der Ortsgruppe treu. Er konnte jedoch nicht an der Zusammenkunft teilnehmen. Die Ehrungen nahm Kreisgruppe-Chef Rainer Zon gemeinsam mit den beiden Ortsgruppen-Vorsitzenden Bruno Wandrey und Hergen Brunßen vor.

Letztere legten wie auch Kassenwart Uwe Wieczorek in ihren Berichten den Versammlungsteilnehmern eine beeindruckende Leistungsbilanz für das Jahr 2018 vor. 16 Veranstaltungen hatte die Siedlergemeinschaft organisiert oder daran mitgewirkt. Dabei wurde erneut der Beweis angetreten, dass die Siedlergemeinschaft eine wichtige Säule der Blexer Dorfgemeinschaft ist.

Auch 2019 wird sich die Gruppe an allen Blexer Gemeinschaftsveranstaltungen beteiligen. Bei eigenen Aktivitäten wird am bewährten Programm festgehalten. Das sieht für 29. Mai bis 2. Juni eine Paddeltour im Spreewald, für 29. Juni eine Fahrradtour, für 16. August eine After-Urlaubs-Party, für 24. August einen Ausflug, für 25. Oktober einen Laternenumzug, für 9. November eine neuerliche Narzissen-Pflanzaktion sowie für 7. Dezember eine Senioren-Weihnachtsfeier vor.

Dass die Siedlergemeinschaft nicht nur Geselligkeit pflegt, sondern auch für Interessen der Wohneigentümer eintritt, machte Kreisgruppen-Vorsitzender Rainer Zon in seinem Bericht deutlich.

Er informierte über aktuelle Themen des Verbandes, zu denen die in diesem Jahr anstehende Reform der Grundsteuer gehört. Der Verband Wohneigentümer plädiert für eine Abschaffung der Grundsteuer, deren derzeit bestehende Rechtsgrundlage verfassungswidrig ist.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.