FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE Gemeinsam sind sie stärker: Die Rassekaninchenzüchtervereine Einswarden und Nordenham haben am Wochenende zusammen eine Lokalschau veranstaltet. In der Kleintierhalle am Klärwerk präsentierten sie 201 Kaninchen – 102 aus Nordenham und 99 aus Einswarden-Blexen. Die Nordenhamer Frauengruppe stellte ihre Erzeugnisse aus Kaninchenfell vor.

Helmut Kleemeyer, Vorsitzender der Züchter aus dem Stadtnorden, hätte gern mehr Tiere präsentiert, freute sich aber über die gute Besucherresonanz. Schirmherr der Veranstaltung war der stellvertretende Bürgermeister Ulf Riegel, den Fritz Bergmann, der Vorsitzende der Kleintierzüchter, gleich auf den Stand der Verhandlungen um ein neues Heim für die Züchter ansprach. Riegel sagte, die Züchter seien nicht vergessen, aber die Stadt brauche mehr Zeit, um ein geeignetes Heim zu finden. Die Züchter äußerten die Befürchtung, die Zeit könne ihnen davonlaufen.

Paul Korthauer und Klaus Martens hatten die Tiere aus dem Stadtnorden begutachtet und bewerteten Helmut Kleemeyer in der Klasse 1 als Vereinsmeister. In der Klasse 2 wurde Marga Schwertmann und in der Klasse 4 Wolfgang Köhler Vereinsmeister. LVE- Meister wurden Wolfgang Köhler und Erwin Schwertmann. KVE-Meister dürfen sich Helmut Kleemeyer und die Zuchtgemeinschaft August Wittje sowie Horst Bliefernich nennen. Den besten Rammler und die beste Häsin 2009 stellte Wolfgang Köhler.

Die zehn besten Tiere des Vereins eines Zuchtjahres stellte die Zuchtgemeinschaft Wittje-Bliefernich. Den Jugendzüchterpokal erhielt Tibor Bliefernich.

Vereinsmeister aus Nordenham wurde in der Klasse 2 Hermann Wulf, in der Klassse 4 Heino Wefer und in der Klasse 5 Hartwig Mittwollen. Den besten Rammler 2009 stellte der Vereinsvorsitzende Holger Janson und die beste Häsin 2009 kam vom Zuchtfreund Manfred Wetsch. Das beste Alttier stellte Hermann Wulf, während das beste Jungtier aus dem Stall von Volker Arndt kommt.

Die Landesverbandsehrenpreise gingen an Dierk Bielefeld und Hartwig Mittwollen. Die Kreisverbandsehrenpreise gingen an Heino Wefer und Hermann Wulf. In der Gesamtleistung gewann Heino Wefer vor Dierk Bielefeld und Wilfried Stöcker. In der Zuchtgruppe 1 siegte Holger Janson vor Hermann Wulf und Dierk Bielefeld. In der Zuchtgruppe 2 gewann Wilfried Stöcker vor Heino Wefer, Hartwig Mittwollen und Hermann Wulf. Hartwig Mittwollen wurde auch der Sieger in der Zuchtklasse 3. Die Tiere im Nordenhamer Verein waren von Heinz Zippel und Jürgen Brumund bewertet worden.

Bei den Erzeugnissen der Frauengruppe siegte Annemarie Gehlhaar in der Klasse 2 und in der Klasse 4 gewann Hannelore Bartsch, beide jeweils mit 97 Punkten. Der Kreisvorsitzende Alfred Hartmann überreichte die goldene Ehrennadel des Landesverbandes an Holger Janson für dessen mehr als 25-jährige Tätigkeit im Vorstand. Als Stadt- und Vizemeister ehrte er Erwin Tanzen und Jugend-Stadtmeister wurde Bastian Sieghold.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.