NWZonline.de

zentralrat-der-juden-in-deutschland

News
ZENTRALRAT-DER-JUDEN-IN-DEUTSCHLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Westoverledingen

Denkmal empört Zentralrat der Juden

Westoverledingen  - Ein Denkmal im Landkreis Leer, das auch an den früheren SS-Mann und stellvertretenden Leiter des Vernichtungslagers ...

Hannover

Kriminalität
Immer mehr judenfeindliche Straftaten

Hannover  - Die Polizei hat im vergangenen Jahr wegen deutlich mehr judenfeindlicher Straftaten in Niedersachsen ermittelt ...

Zitate
Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Berlin (dpa) - Die überraschende Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen ...

800 Jahre alte Plastik
OLG weist Klage gegen antijüdisches Kirchenrelief zurück

OLG weist Klage gegen antijüdisches Kirchenrelief zurück

Die als "Judensau" bezeichnete Sandsteinplastik, die im 13. Jahrhundert an der Wittenberger Stadtkirche angebracht wurde, ist zutiefst antisemitisch. Dennoch darf sie bleiben, sagt das Oberlandesgericht Naumburg. Warum?

Berlin/Ganderkesee

Holocaust-Gedenken
Konzentrationslager auf den Stundenplan?

Berlin/Ganderkesee  - Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist dafür, alle Schüler zum Besuch eines ehemaligen Konzentrationslagers ...

Erinnerung an Massenmord
Mehrheit für Pflichtbesuche von Schülern in KZ-Gedenkstätten

Mehrheit für Pflichtbesuche von Schülern in KZ-Gedenkstätten

Wird die Erinnerung an den Holocaust verblassen, wenn die letzten Zeitzeugen verstorben sind? 75 Jahre nach der Befreiung des KZs Auschwitz mehren sich die Forderungen gegenzusteuern - gerade vor dem Hintergrund eines wachsenden Antisemitismus.

"In Deutschland zu Hause"
Jüdischer Gemeindetag startet in Berlin

Jüdischer Gemeindetag startet in Berlin

Berlin (dpa) - Mehr als 1000 Mitglieder jüdischer Gemeinden aus ganz Deutschland kommen in Berlin zu einem bundesweiten ...

Oldenburg

Yehi Shalom Trio spielt im AGO

Oldenburg  - Das Konzert findet an diesem Sonntag statt. Es beginnt um 15 Uhr in der Aula des Gymnasiums am Theaterwall.

Nach Querelen
Hetty Berg wird Leiterin des Jüdisches Museums Berlin

Der Rücktritt an der Spitze des Jüdischen Museums Berlin hatte Unruhe und Protest ausgelöst. Die Niederländerin Hetty Berg soll die Wogen glätten.

"Brandstiftern entgegentreten"
Warnung vor Extremismus und Hass zum Volkstrauertag

Warnung vor Extremismus und Hass zum Volkstrauertag

Die Geschichte von zwei Weltkriegen mahnt: Zum Volkstrauertag ist die Warnung vor Hass und Populismus in aller Munde. Im Bundestag wird der Toten gedacht.

Es ist nicht so, dass man sich als Jude verstecken muss

Es ist nicht so, dass  man sich als Jude  verstecken muss

Reaktion auf Thüringer Aufruf
Ziemiak nennt Forderung nach Gesprächen mit AfD "irre"

Ziemiak nennt Forderung nach Gesprächen mit AfD "irre"

Es ist noch kein Jahr her, dass ein CDU-Parteitag der Zusammenarbeit mit AfD und Linken eine klare Absage erteilte. Nach dem Wahldebakel in Thüringen wollen einige Funktionäre diesen Beschluss aufweichen. Ist das pragmatisch - oder "irre"?

Hannover

Geld
Land will jüdische Einrichtungen stärken

Hannover  - Die finanziellen Zuwendungen des Landes an die rund 200 jüdischen Einrichtungen in Niedersachsen sind in den vergangenen ...

Nach Terror von Halle
Jüdischer Weltkongress fordert Verbot von Neo-Nazi-Parteien

Jüdischer Weltkongress fordert Verbot von Neo-Nazi-Parteien

Der Jüdische Weltkongress ehrt Angela Merkel als "Hüterin der Zivilisation". Die Bundeskanzlerin ruft die Deutschen auf, allen Antisemiten entgegenzutreten - und lässt eine Frage offen.

Debatte um rechten Terror
Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang

Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang

Die Synagoge war ohne Polizeischutz. Der Attentäter konnte nach seinen Schüssen die Stadt verlassen. Sachsen-Anhalts Innenminister muss jetzt viele Fragen beantworten. Reichlich Kritik erntet Seehofer, der Extremisten in Gamer-Foren aufspüren will.

Rechtsextremisten im Visier
Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Der rechtsextreme Attentäter von Halle inszenierte seine Tat im Internet wie ein Videospiel. Online-Gameplattformen werden von Extremisten neben vielen anderen Kanälen auch zum Austausch genutzt. Der Innenminister äußert sich zum Thema - und erntet Entrüstung.

Solidaritätskundgebungen
Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie reagiert die Politik?

Anschlag auf Synagoge
Die AfD und der Terror von Halle

Die AfD und der Terror von Halle

Das Rezept der AfD gegen antisemitischen Terror klingt einfach: mehr Polizei, mehr Schutz für jüdische Einrichtungen. Eine Debatte über den ideologischen Unterbau gewaltbereiter Rechtsextremisten und ihre eigene Rolle in diesem Bereich hält die Partei dagegen für abwegig.

Hintergrund
Jom Kippur: Jüdischer Versöhnungstag

Halle (dpa) - Jom Kippur ist der höchste Festtag im Judentum. Der "Tag der Sühne" steht ganz im Zeichen von Umkehr ...