NWZonline.de

werkstattfilm

News
WERKSTATTFILM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Bericht über dramatische Flucht nach Palästina
Was wurde aus Peter Gerson – jüdischer Schüler aus Oldenburg?

Was wurde aus Peter Gerson – jüdischer Schüler aus Oldenburg?

Oldenburg  - Im Januar 2021 berichtete der Oldenburger Jörg Witte über den ehemaligen AGO-Schüler Paul Gerson. Nun hat er den Verbleib von Peter Gerson ausführlich recherchiert – hier seine Zusammenfassung.

Oldenburg

Oldenburg verändern – Oldenburg erinnern
Erinnerungskultur im öffentlichen Raum

Erinnerungskultur im öffentlichen Raum

Oldenburg  - Die Bürgerstiftung hat mit den Erinnerungszeichen eine neue Form des Umgangs mit der Vergangenheit gefunden. Zur Erinnerungskultur einer Stadtgesellschaft gibt es jede Menge zu sagen.

Oldenburg

Neuer Arbeitskreis trifft sich
Blick auf Oldenburg und den Kolonialismus

Blick auf Oldenburg und den Kolonialismus

Oldenburg  - Der Arbeitskreis „Koloniale Kontinuitäten Oldenburg“ hat sich neu gegründet. Entstanden ist er aus einem Projekt von Werkstattfilm. Nun steht das erste öffentliche Treffen an.

Oldenburg

Foto vom Oldenburger Pferdemarkt
Erinnerungen an Taxi Plate aus der Nadorster Straße

Erinnerungen an Taxi Plate aus der Nadorster Straße

Oldenburg  - Nach der Veröfffentlichung eines historischen Fotos in der NWZ haben sich viele Leserinnen und Leser gemeldet gemeldet. Das Bild war eine Werbeaufnahme für Taxi Plate.

Oldenburg

Fotografischer Schatz
Mehr als 10.000 Oldenburg-Aufnahmen von Artur Kast aufgespürt

Mehr als 10.000 Oldenburg-Aufnahmen von Artur Kast aufgespürt

Oldenburg  - Mehr als 10.000 alte Aufnahmen aus Oldenburg hat Farshid Ali Zahedi bekommen. Sie stammen vom Fotografen Artur Kast. Für deren Weiterverwendung und Veröffentlichung hat Zahedi große Pläne.

Oldenburg/Hannover

Lichtinstallation in Hannover
Oldenburger Filmemacher Zahedi setzt Gedenken in Szene

Oldenburger Filmemacher Zahedi setzt  Gedenken in Szene

Oldenburg/Hannover  - Hannover gedenkt der Deportation von 1001 Menschen in das Ghetto Riga vor 80 Jahren. Für die Lichtinstallation am Rathaus zeichnet der Oldenburger Farschid Ali Zahedi verantwortlich.

Oldenburg

Verein Werkstattfilm Oldenburg
Kinoladen an der Wallstraße schließt vorerst seine Türen

Kinoladen an der Wallstraße schließt vorerst seine Türen

Oldenburg  - Offen lassen oder schließen, das ist bei vielen Angeboten in Zeiten der Corona-Pandemie die Frage. Der Verein Werkstattfilm in Oldenburg hat nun seine Wahl getroffen.

Oldenburg

Lokale Ideen für den Weihnachtsmann
Weihnachtsgeschenke mit Oldenburg-Charme

Weihnachtsgeschenke mit Oldenburg-Charme

Oldenburg  - Es gibt zahlreiche neue Geschenke, die etwas mit Oldenburg zu tun haben. Unsere Redaktion hat eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.

Oldenburg

„Erinnerungszeichen auf Augenhöhe“
Stelen statt Stolpersteine - So gedenkt Oldenburg der Opfer der NS-Zeit

Stelen statt Stolpersteine - So gedenkt Oldenburg der Opfer der NS-Zeit

Oldenburg  - In Oldenburg hatte man sich früh gegen „Stolpersteine“ als Zeichen der Erinnerung an jüdische Opfer des Nationalsozialismus’ entschieden. Nun hat man eine geeignetere Form des Gedenkens gefunden.

Oldenburg

Treffen zur Arbeitsmigration
Wie die Türken nach Oldenburg kamen

Wie die Türken nach Oldenburg kamen

Oldenburg  - Viele Menschen aus der Türkei kamen in den 50er- bis 70er-Jahren hierher. Wie es dazu kam und wie es sich weiter entwickelte, darüber soll es am 26. Oktober einen Austausch bei Werkstattfilm geben.

Oldenburg

Werkstattfilm
Kinoladen zeigt Film

Kinoladen zeigt Film

Oldenburg  - Ein einziger Mann kann den Unterschied machen – Benjamin Ferencz ist ein Beispiel dafür. Er war Chefankläger in den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen. Sein Motto ist bis heute aktuell.

Oldenburg

„Virtuell durch OL“
Ausstellungen gehen in die Verlängerung

Ausstellungen gehen in die Verlängerung

Oldenburg  - Der Verein Werkstattfilm macht immer wieder Ausstellungen mit Fotos aus der Oldenburger Geschichte. Doch die haben irgendwann ein Ende. Nun nicht mehr.

Oldenburg

Holocaust-Prozess gegen Eichmann
Werkstattfilm lädt in Oldenburg zum Zeitzeugengespräch

Werkstattfilm lädt in Oldenburg zum Zeitzeugengespräch

Oldenburg  - 1961 fand in Israel der Prozess gegen Adolf Eichmann statt. Zeitzeuge Roland Neidhardt berichtet darüber im Kinoladen von Werkstattfilm in Oldenburg. Zudem wird ein begleitender Film gezeigt.

Oldenburg

Situation in Afghanistan
Kundgebung auf dem Schlossplatz in Oldenburg

Kundgebung auf dem Schlossplatz in Oldenburg

Oldenburg  - Vor zwei Wochen kamen auf dem Schlossplatz rund 130 Menschen zusammen, um auf die Situation der Menschen in Afghanistan aufmerksam zu machen. Für diesen Freitag ist wieder eine Kundgebung geplant.

Oldenburg

Projekt zu Migration und Flucht
Oldenburger Verein „Werkstattfilm“ sucht Zeitzeugen

Oldenburger Verein „Werkstattfilm“ sucht Zeitzeugen

Oldenburg  - Der Oldenburger Verein Werkstattfilm sucht für ein Projekt Menschen mit Migrationshintergrund aus den 1950er bis 1970er Jahren. Geplant ist eine Ausstellung mit Film.

Oldenburg

Schweigeminute auf Schlossplatz
Seebrücke Oldenburg fordert sichere Fluchtwege aus Afghanistan

Seebrücke Oldenburg fordert sichere Fluchtwege aus Afghanistan

Oldenburg  - Die Seebrücke Oldenburg fordert den Bau einer Luftbrücke, um sichere Fluchtwege aus Afghanistan zu schaffen. Am Freitag fand in Oldenburg eine Demonstration für die afghanische Bevölkerung statt.

Kommentar zur Afghanistan-Schweigeminute in Oldenburg
Verhalten in sozialen Medien zeugt von Ignoranz

Verhalten in sozialen Medien zeugt von Ignoranz

Wer eine Schweigeminute für Afghanistan kritisiert, weil an anderer Stelle keine Schweigeminute organisiert wurde, der hat etwas Grundlegendes nicht verstanden, findet Redakteurin Chelsy Haß.

Oldenburg

„Werkstattfilm“ in Oldenburg
Verein ruft zu Schweigeminute für Menschen in Afghanistan auf

Verein ruft zu Schweigeminute für Menschen in Afghanistan auf

Oldenburg  - Am Freitag soll auf dem Schlossplatz in Oldenburg eine Schweigeminute für die Menschen in Afghanistan abgehalten werden. Der Verein Werkstattfilm fordert ein Bleiberecht für Afghanen.

Oldenburg

Rund 4000 Bilder auf Dachboden gefunden
Das Vermächtnis eines fast unbekannten Fotografen

Das Vermächtnis eines fast unbekannten Fotografen

Oldenburg  - Der Fund ist ein echter Schatz: Auf dem Dachboden wurden 4000 Fotos von Artur Kast entdeckt. Der Fotograf hat viele Erinnerungen an seine Zeit in Oldenburg im wahrsten Sinn des Wortes vergessen.