NWZonline.de

weltgesundheitsorganisation

News
WELTGESUNDHEITSORGANISATION

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Weltgesundheitsorganisation
Veränderter Lebens- und Arbeitsstil macht Augen schlechter

Veränderter Lebens- und Arbeitsstil macht Augen schlechter

Immer mehr Menschen werden in der Zukunft auf Sehhilfen, wie beispielsweise Brillen, angewiesen sein, warnt die WHO. Warum nehmen die Sehprobleme zu und warum liegt das auch am Lebensstil?

Bremen

Prävention
Verband fordert Entkriminalisierung von Drogen

Bremen  - Der Paritätische Wohlfahrtsverband dringt auf eine Entkriminalisierung der Drogenpolitik im Land Bremen und auf ...

Kitzbühel

Bluttat In Kitzbühel
Fünf Menschen getötet – Motiv war Eifersucht

Fünf Menschen getötet – Motiv war Eifersucht

Kitzbühel  - Es ist eine besonders schreckliche Tat. Ein 25-Jähriger tötet seine Ex-Freundin und deren Familie, weil er nach eigenen Angaben seine Eifersucht nicht im Griff hat. Der österreichische Nobelort Kitzbühel steht unter Schock.

Täter stellt sich der Polizei
Motiv war Eifersucht: Fünf Menschen in Kitzbühel erschossen

Motiv war Eifersucht: Fünf Menschen in Kitzbühel erschossen

Am Rathaus weht als Zeichen der Trauer die schwarze Flagge. In Kitzbühel müssen fünf Menschen sterben, weil ein 25-Jähriger nach eigenen Angaben seine Eifersucht nicht im Griff hat.

Göttingen

Häusliche Gewalt
Wenn Frauen zu Opfern werden

Wenn Frauen  zu Opfern werden

Göttingen  - Auch in Deutschland müssen Frauen sterben, weil sie Frauen sind. Täter sind meist Partner, Ex-Partner oder Männer, die sich vergeblich eine Beziehung erhoffen.

Cloppenburg

Geplante Stromleitung Im Münsterland
Bürgerinitiative VVC ruft zu mehr Widerstand auf

Bürgerinitiative VVC ruft zu mehr Widerstand auf

Cloppenburg  - Politiker und Verwaltungen sollen sich gegen den festgelegten Trassenverlauf wehren. Das fordert der „Verkehrs- und Verschönerungsverein für den Cloppenburger Südwesten“.

Göttingen

Debatte Nach Mord In Göttingen
Tödliche Gewalt an Frauen gehört hier zum Alltag

Tödliche Gewalt an Frauen gehört hier zum Alltag

Göttingen  - Auch in Deutschland müssen Frauen sterben, weil sie Frauen sind. Täter sind meist Partner, Ex-Partner oder Männer, die sich vergeblich eine Beziehung erhoffen.

Aktuelle Studie
Höheres Erkrankungsrisiko für Kaiserschnitt-Kinder

Höheres Erkrankungsrisiko für Kaiserschnitt-Kinder

Frühgeborene Babys sind einem höheren Erkrankungsrisiko ausgesetzt. Das belegt eine neue Sudie. Große Wahrscheinlichkeitswerte ergeben sich vor allem für eine bekannte psychische Störung.

Taten sind keine Einzelfälle
Frauen als Gewaltopfer: Ein unterschätztes Problem?

Frauen als Gewaltopfer: Ein unterschätztes Problem?

International wird der Begriff Femizid verwendet, wenn Frauen Opfer tödlicher Gewalt werden. Auch in Deutschland müssen Frauen sterben, weil sie Frauen sind. Täter sind meist Partner, Ex-Partner oder Männer, die sich vergeblich eine Beziehung erhoffen.

Brake

Welthospiztag In Brake
„Auch der Tod gehört zum Leben“

„Auch der Tod gehört zum Leben“

Brake  - Seit 2011 ist die 62-Jährige ehrenamtliche Hospizbegleiterin. Ihre Begegnungen und Erfahrungen hat sie aufgeschrieben.

Urteil des EuGH
EU-Recht schützt Gesundheit bei Zulassung von Glyphosat

EU-Recht schützt Gesundheit bei Zulassung von Glyphosat

Waren die geltenden EU-Schutzregeln zu lasch, um eine Genehmigung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat zu verhindern? Der Europäische Gerichtshof hat ein eindeutiges Urteil gefällt.

Sterblichkeit durch Trunksucht
WHO: Anti-Alkohol-Kampf im Wodka-Reich Russland erfolgreich

WHO: Anti-Alkohol-Kampf im Wodka-Reich Russland erfolgreich

Das Klischee vom Wodka-Reich Russland als Nation der stärksten Trinker gerät ins Wanken. Die Russen trinken inzwischen weniger als die Deutschen. Die WHO sieht das Land sogar als Vorbild für andere. Moskaus Politik hat einen guten Grund für den Anti-Alkohol-Kampf.

Bewegung in Verhandlungen
Tabak-Außenwerbeverbot: Koalition will bald Entscheidung

Tabak-Außenwerbeverbot: Koalition will bald Entscheidung

Seit langem wird in der Koalition über ein Tabak-Außenwerbeverbot diskutiert. Federführende Politiker von Union und SPD wollen nun eine baldige Lösung.

WHO: "Globales Problem"
Jede Minute fünf Tote durch falsche medizinische Behandlung

Jede Minute fünf Tote durch falsche medizinische Behandlung

Genf (dpa) - Millionen Menschen weltweit kommen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich bei ...

Oldenburg

CDU gegen Verbot von Böllern

Oldenburg  - Die Oldenburger CDU begrüßt die klare Aussage der Stadtverwaltung gegen Böllerverbot an Silvester. Die Deutsche ...

Hoher UV-Index
UV-Strahlung: Sonnenbrandgefahr am Wochenende

UV-Strahlung: Sonnenbrandgefahr am Wochenende

Salzgitter (dpa) - Ausflügler sollten am Wochenende an Sonnenschutz denken: Die UV-Strahlung ist in ganz Deutschland ...

Brüssel

Gesundheit
EU sagt Impfverweigern den Kampf an

Brüssel  - Es geht um nicht weniger als 25 Millionen Menschen weltweit. So viele Leben könnten im nächsten Jahrzehnt gerettet ...

Westerstede

Apothekervilla In Westerstede
Politik will umstrittene Rampe

Politik will umstrittene  Rampe

Westerstede  - Die erste Ausschreibung für den Rampen-Bau an der Apothekervilla war wohl für so manchen ernüchternd. Statt bei 30 000 Euro lag das Angebot bei 47 000 Euro.

Gipfeltreffen in Brüssel
EU will notfalls Impfpflicht einführen

EU will notfalls Impfpflicht einführen

Die Zahl der Masernerkrankungen steigt weltweit, die Impfraten sinken: die EU und die WHO wollen dagegen vorgehen. Der EU-Gesundheitskommissar plädiert für drastische Maßnahmen.