NWZonline.de

weißes-haus

News
WEISSES-HAUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mord an Journalist
USA: Kronprinz hat Khashoggi-Operation in Istanbul genehmigt

USA: Kronprinz hat Khashoggi-Operation in Istanbul genehmigt

Nach Veröffentlichung eines hochbrisanten Geheimdienstberichts zum Khashoggi-Mord kündigen die USA Einschränkungen für Bürger Saudi-Arabiens an. Auch hierzulande werden Forderungen nach Sanktionen laut.

Mit 101 Jahren
Beat-Poet Lawrence Ferlinghetti gestorben

Beat-Poet Lawrence Ferlinghetti gestorben

Lawrence Ferlinghetti war eine Beatnik-Legende. Einen Monat vor seinem 102. Geburtstag ist der Dichter nun gestorben.

Washington

NWZ-Analyse zu Joe Bidens Vorgehen
US-Präsident nähert sich Iran im Atomstreit an

US-Präsident nähert sich Iran im Atomstreit an

Washington  - Seit der Münchner Sicherheitskonferenz weiß der Westen, dass – nimmt man die Worte von US-Präsident Joe Biden als Maßstab – „die transatlantische Allianz zurück“ ist. Doch die guten Absichten müssen nun mit Fakten untermauert werden. Eine Analyse unseres US-Korrespondenten Friedemann Diederichs.

Wintersturm
USA: Millionen weiter ohne Strom und mehrere Tote

USA: Millionen weiter ohne Strom und mehrere Tote

Ein starker Wintersturm hat vor allem im Süden der USA zu chaotischen Zuständen geführt. Ohne Strom greifen viele Bewohner zu ungewöhnlichen Methoden, um sich bei frostigen Temperaturen warm zu halten - teils mit fatalen Folgen.

Angriff auf Ex-Vertrauten
Trump befeuert Machtkampf der Republikaner

Trump befeuert Machtkampf der Republikaner

Vom Verbündeten zum Widersacher: Mit harten Wortern rechnet Ex-Präsident Donald Trump mit Mitch McConnell, dem mächtigsten Anführer der Republikaner ab.

Downing Street
Kater Larry gilt als Premier der Herzen

Kater Larry gilt als Premier der Herzen

US-Präsidenten sind auf den Hund gekommen, doch im beengteren Sitz des britischen Premiers herrscht ein Kater. Der Amtsinhaber heißt seit zehn Jahren Larry. Und wie mit britischen Traditionen üblich, wird auch diese sehr ernst genommen.

Streit mit Journalistin
Vize-Sprecher des Weißen Hauses tritt ab

Vize-Sprecher des Weißen Hauses tritt ab

Dass er zunächst nur suspendiert wurde, hatte für heftige Kritik gesorgt. Nun ist ein Vize-Sprecher des Weißen Hauses zurückgetreten.

Valentinstag
Jill Biden stellt Herzen vor das Weiße Haus

Jill Biden stellt Herzen vor das Weiße Haus

Als kleines Zeichen der Hoffnung in dunkler Zeit - so möchte die neue First Lady Jill Biden ihren Beitrag zum Valentinstag sehen.

Schutz vor Corona
US-Behörde: Zwei Masken übereinander können sinnvoll sein

US-Behörde: Zwei Masken übereinander können sinnvoll sein

Es ist bekannt, dass der Mund-Nase-Schutz dicht am Gesicht anliegen sollte. Ist es da vielleicht hilfreich, zwei Masken übereinander zu tragen? Eine US-Studie hat sich mit dieser Frage befasst.

"New York Times"
Trumps Covid-Erkrankung soll deutlich ernster gewesen sein

Trumps Covid-Erkrankung soll deutlich ernster gewesen sein

Im vergangenen Jahr hatte sich der damalige US-Präsident Trump mitten im Wahlkampf mit dem Coronavirus infiziert. Nun werden pikante Details seiner Erkrankung bekannt.

Nominierung an Senat geschickt
Biden nominiert Burns als CIA-Direktor

Biden nominiert Burns als CIA-Direktor

Der ehemalige US-Vizeaußenminister soll künftig an der Spitze des Auslandsgeheimdienstes CIA stehen. Die Kongresskammer muss noch über die neue Personalie abstimmen.

USA
Biden erweist getötetem Kapitol-Polizisten letzte Ehre

Biden erweist getötetem Kapitol-Polizisten letzte Ehre

Brian Sicknick war bei der Aktion gewaltbereiter Trump-Anhänger verletzt worden und später verstorben. Seine Urne ist derzeit im Kapitol ausgestellt - eine Ehre, die sonst nur verstorbenen Politgrößen zuteil wird.

Rekordspendensammler
Captain Tom nach Covid-Erkrankung gestorben

Captain Tom nach Covid-Erkrankung gestorben

Mit seiner Spendensammelaktion für den britischen Gesundheitsdienst ist der Kriegsveteran Tom Moore zu einem Helden der Corona-Pandemie geworden. Die Queen schlug den 100-Jährigen dafür zum Ritter. Nun ist Moore selbst mit einer Covid-Erkrankung gestorben.

Abkehr vom Trump-Kurs
Biden will Kurs in Migrationspolitik grundlegend ändern

Biden will Kurs in Migrationspolitik grundlegend ändern

Die Migrationspolitik war ein Feld, auf dem sich Donald Trump besonders als Hardliner inszenierte. Joe Biden dreht das nun wieder zurück. Er will die USA als Einwanderungsland wieder zum Leben erwecken.

Hype um Gamestop und AMC
US-Börsen im Spekulationsrausch

US-Börsen im Spekulationsrausch

An den Finanzmärkten geht es häufiger mal turbulent zu, doch was sich derzeit an den US-Börsen abspielt, sucht seinesgleichen. Kleinanleger verbünden sich in Online-Foren gegen Hedgefonds - die Kurskapriolen rufen sogar die Börsenaufsicht und das Weiße Haus auf den Plan.

"Zeit zu handeln"
Biden stellt Klimaschutz ins Zentrum der US-Außenpolitik

Biden stellt Klimaschutz ins Zentrum der US-Außenpolitik

Präsident Biden vollzieht eine 180-Grad-Wende im Vergleich zur Klimapolitik seines Vorgängers Trump. Biden will die USA an die Spitze der internationalen Klimaschutzbemühungen setzen. Daran sollen sich künftig auch die Sicherheits- und Außenpolitik ausrichten.

New Start wird verlängert
Kreml: Putin und Biden einig über Abrüstungsvertrag

Kreml: Putin und Biden einig über Abrüstungsvertrag

Das Zittern um den letzten großen Abrüstungsvertrag hat ein Ende. Kurz nach dem Machtwechsel in Washington verständigen sich Putin und Biden nach Angaben aus Moskau auf die Rettung des Abkommens. Beim ersten Telefonat der beiden geht es aber auch um Konfliktthemen.

Regenbogenfarben
Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Traditionell nutzen US-Präsidenten und First Ladys ihre Kleidung, um US-Designer zu feiern und positive Botschaften auszusenden. Donald und Melania Trump machten da nicht mit - doch mit den Bidens und Kamala Harris kehrt dieser Brauch zurück ins Weiße Haus.

Washington

Analyse zum Amtsenthebungsverfahren
Kaum Stimmen gegen Ex-US-Präsidenten Donald Trump

Kaum Stimmen gegen Ex-US-Präsidenten Donald Trump

Washington  - Wenn die Anklageschrift im zweiten Impeachment-Verfahren im Senat eintrifft, stehen die Republikaner vor einer für die Zukunft kritischen Frage: Ex-US-Präsident Donald Trump weiter den Rücken decken, oder ihn fallen lassen – eine Analyse unseres US-Korrespondenten Friedemann Diederichs.