NWZonline.de

wasseracht

News
WASSERACHT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Von Birnbaumprachtkäfer befallen
Über 100 Bäume werden am Oldenburger Haarenufer gefällt

Über 100 Bäume werden am Oldenburger Haarenufer gefällt

Oldenburg  - Die Weiß- und Rotdornbäume am Haarenufer in Oldenburg sind von einem Schädling befallen und werden gefällt. Für die Nachpflanzung gelten besondere Regeln.

Oldenburg

Arbeiten in der Haaren in Oldenburg
2000 Kubikmeter Sand in vier Jahren angeschwemmt

2000 Kubikmeter Sand in vier Jahren angeschwemmt

Oldenburg  - Der Sandfang in der Haaren am Uhlhornsweg in Oldenburg ist gut gefüllt, der Sand muss nun entfernt werden. In der kommenden Wochen rückt die Haaren-Wasseracht daher mit technischem Gerät an.

Friesoythe/Bösel/Barßel/Saterland

Tag der Flüsse im Nordkreis Cloppenburg
Vom Reh bis zur Autobatterie

Vom Reh bis zur Autobatterie

Friesoythe/Bösel/Barßel/Saterland  - Am Sonntag, 26. September, ist der internationale Tag der Flüsse. Wir haben uns im Nordkreis umgehört, welche Dinge bisher aus den Gewässern gefischt worden sind.

Friesoythe

Pilotprojekt der Friesoyther Wasseracht
Wenig Leben in Pehmertanger Gräben

Wenig Leben in Pehmertanger Gräben

Friesoythe  - Für das geplante Sperrwerk-Pilotprojekt der Friesoyther Wasseracht haben jetzt Fachleute die Flora und Fauna der in Frage kommenden Gräben in Pehmertange untersucht. Das Ergebnis war recht eindeutig.

Oldenburg

Uferböschung in Oldenburg
Rätsel um Folie am Haarenufer gelöst

Rätsel um Folie am Haarenufer gelöst

Oldenburg  - Geheminisvolle Folie am Ufer der Haaren in Oldenburg: Wer steckt dahinter? Es handelt sich um eine Maßnahme Haaren-Wasseracht - die Details im Überblick.

Augustfehn Ii

Betreuung pflegebedürftiger Menschen in der Gemeinde Apen
Mehr Tagespflegeplätze für Senioren in der Gemeinde Apen

Mehr Tagespflegeplätze für Senioren in der Gemeinde Apen

Augustfehn Ii  - Der ADR-Pflegedienst will in seinen Standort Augustfehn II weiter investieren. So sind zusätzliche Tagespflegeplätze geplant.

Hengstforde

Projekt Ausdeichung Aper Tief
Paradebeispiel für Hochwasser- und Naturschutz am Aper Tief

Paradebeispiel für Hochwasser- und Naturschutz am Aper Tief

Hengstforde  - Bei ihrer Sommertour beschäftigten sich CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Oldenburgischen und Ostfriesischen mit dem Thema Wasser. In Hengstforde ging es um ein Ausdeichungsprojekt.

Wildeshausen/Dötlingen

Pilotprojekt in Hunte
Hier entsteht Platz zum Ablaichen

Hier entsteht Platz zum Ablaichen

Wildeshausen/Dötlingen  - Ein Pilotprojekt wird zurzeit in der Hunte zwischen Dötlingen und Wildeshausen vorgenommen: Eine Kiesbank wird dort angelegt, auf denen Fische ablaichen können.

Friesoythe

Trockenheit in Friesoythe
Pilotprojekt soll Dürre auf Feldern verhindern

Pilotprojekt soll Dürre auf Feldern verhindern

Friesoythe  - Die Friesoyther Wasseracht will mit neuen Staubauwerken in Pehmertange die Entwässerung im Sommer verlangsamen. Die Bauerschaft ist ideal als Testregion. Was steckt dahinter?

Apen/Espern

Tierwelt in der Gemeinde Apen
Fische drohten in Süderbäke zu verenden

Fische drohten in Süderbäke zu verenden

Apen/Espern  - Wieder drohte an der Großen Süderbäke in der Gemeinde Apen ein Fischsterben. Ein Anwohner der Siedlung Kleefeld hatte nach Luft schnappende Fische an der Oberfläche des Gewässers gesehen.

Edewecht/Bad Zwischenahn

Maßnahmen gegen Cyanobakterien in Flüssen
Was Edewecht gegen Blaualgen tun kann

Was Edewecht gegen Blaualgen tun kann

Edewecht/Bad Zwischenahn  - Seit einiger Zeit ist das Wasser der Aue grünlich gefärbt – die Blaualgen genannten Cyanobakterien sind zurück. Nun sollen konkrete Maßnahmen ergriffen werden, um die Wasserqualität zu verbessern.

Ammerland/Westerstede/Bad Zwischenahn

Einschränkungen seit Januar
Algenplage am Zwischenahner Meer – Landwirte fürchten um Erträge

Algenplage am Zwischenahner Meer – Landwirte fürchten um Erträge

Ammerland/Westerstede/Bad Zwischenahn  - Der Nährstoff Phosphor ist verantwortlich für die Algenblüte am Zwischenahner Meer. Seit Januar greifen Einschränkungen für Landwirte, die fürchten jetzt um ihre Erträge.

Bad Zwischenahn

Blaualgen-Plage
Bad Zwischenahn braucht einen Kümmerer für das Meer

Bad Zwischenahn braucht einen Kümmerer für das  Meer

Bad Zwischenahn  - Wer soll dafür sorgen, dass es mit der Sanierung des Zwischenahner Meeres voran geht? Experten brachten im Ausschuss das Amt für regionale Landesentwicklung ins Spiel, um Maßnahmen auch umzusetzen.

Bad Zwischenahn

Blaualgen im Zwischenahner Meer
Experten berichten im Ausschuss

Experten berichten im Ausschuss

Bad Zwischenahn  - Die Politik berät mit Experten über Lösungen für das Blaualgen-Problem. Auch Maßnahmen für den Klimaschutz sind Thema.

Oldenburg

Nur noch 91 von einst 150 Bäumen vorhanden
Rotdornbäume sterben am Oldenburger Haarenufer

Rotdornbäume sterben am Oldenburger Haarenufer

Oldenburg  - Ein Käfer macht den Bäumen am Oldenburger Haarenufer zu schaffen. Nur noch 65 Bäume sind gesund. Die größte Baumlücke ist 35 Meter lang.

Oldenburg

Abendmarkt in Oldenburg
Waffenplatz bekommt einen Wochenmarkt – in den Abendstunden

Waffenplatz bekommt einen Wochenmarkt – in den Abendstunden

Oldenburg  - Tote Hose auf dem Oldenburger Waffenplatz: Das soll bald vorbei sein. Ab Juli gibt es einen wöchentlichen Abendmarkt. Die Organisatoren verraten, was dort geplant ist.

Oldenburg

Eröffnung demnächst am Alten Stadthafen
Stadtstrand-Betreiber hoffen auf Oldenburger Dauersommer

Stadtstrand-Betreiber hoffen auf Oldenburger Dauersommer

Oldenburg  - Sommer, Sand und Wasser: Das verspricht der Oldenburger Stadtstrand. Die Betreiber verraten, was sie alles planen und wann es losgeht.

Ammerland

Edewecht: Wasserqualität in Aue
Blaualgenplage erzürnt Verein

Blaualgenplage erzürnt Verein

Ammerland  - Der Fischereiverein Edewecht fordert eine effiziente Bekämpfung der Blaualgenplage. Die Mitglieder sehen den Landkreis Ammerland in der Pflicht, bei der Lösung des Problems zu helfen.

Nuttel

Bau- und Umweltausschuss in Wiefelstede
Bäume sollen Baugebiet weichen

Bäume sollen Baugebiet weichen

Nuttel  - Das Wohngebiet am Ammerskamp in Nuttel soll erweitert werden. Hierfür müssten Bäume auf einer Fläche von knapp 3000 Quadratmetern gefällt werden.