NWZonline.de

warschauer-pakt

News
WARSCHAUER-PAKT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Chronologie
Die Nato - vom Verteidigungsbündnis zum Krisenmanager

Die Nato - vom Verteidigungsbündnis zum Krisenmanager

Berlin (dpa) - "Wenn etwas heute sicher ist, (...) so ist dies der Wunsch der Menschen der Welt nach Freiheit und ...

Cloppenburg

Cloppenburger Erleben Mauerfall In Berlin
Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Cloppenburg  - Der Abiturjahrgang 1990 des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg fuhr im November 1989 zu einer Studienfahrt nach Berlin. Am Morgen des 9. November ließen sich die Schüler an der Grenze noch filzen, am nächsten Tag standen sie auf der Berliner Mauer.

Dr. Peter Brinkmann Im Interview
Ein Cloppenburger Journalist schreibt Geschichte

Ein Cloppenburger Journalist schreibt Geschichte

Der Cloppenburger Dr. Peter Brinkmann stellte als Korrespondent der BILD-Wirtschaftsredaktion in der Pressekonferenz am 9. November 1989 dem Politbüromitglied Günter Schabowski die Frage, ab wann die neuen Reiseregeln gelten.

Obenstrohe

30 Jahre Mauerfall
Dienst im Abgasgestank von Tausenden Trabis

Dienst im Abgasgestank von Tausenden Trabis

Obenstrohe  - Peter Richter regelte am 10. November den Verkehr vor dem nun geöffneten Grenzübergang an der Chausseestraße in Berlin. Der Obenstroher hatte in der geteilten Stadt mehrere welthistorische Ereignisse miterlebt.

Oldenburg

30 Jahre Mauerfall
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Oldenburg  - Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Brake

30 Jahre Mauerfall
Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Brake  - Wolfgang Ritter aus Brake ist einer von gut 4000 Menschen, die 1989 in der CSSR Genschers berühmte Worte hörten. Doch er reiste zurück nach Hause. Sein Auftrag in Prag war ein anderer.

Oldenburg/Berlin

Rückblick Auf Den Mauerfall
Nach dem 9. November 1989: Die Grenzen bleiben offen

Nach dem 9. November 1989: Die Grenzen bleiben offen

Oldenburg/Berlin  - Am Tag nach dem 9. November endet unser Rückblick auf den Mauerfall 1989. Die einkasernierten NVA-Soldaten, wie der heutige NWZ-Redakteur Alexander Will, erfuhren erst Tage später, was sich in Berlin abgespielt hat.

Bremerhaven

30 Jahre Mauerfall
Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Bremerhaven  - Thomas Popiesch aus Bremerhaven saß in den 1980ern nach einem gescheiterten Fluchtversuch im Stasi-Gefängnis in Bautzen. Danach war sein Leben in der DDR abgeschlossen – und doch musste er bleiben. Das änderte sich, als die ungarische Grenze durchlässiger wurde.

Keine Figur ausgelassen

Keine Figur ausgelassen

Looping, Rollen und enge Kurven: Harald Rossol fliegt mit der auf dem Flugplatz Hatten/Oldenburg beheimateten Yak-52, ...

Hintergrund
Die Nato - Militärbündnis im ständigen Wandel

Die Nato - Militärbündnis im ständigen Wandel

Brüssel (dpa) - Die Nato wurde am 4. April 1949 in Washington in Reaktion auf die als bedrohlich wahrgenommene ...

Washington/Berlin

Militär
Krisenstimmung zum Nato-Jubiläum

Krisenstimmung zum Nato-Jubiläum

Washington/Berlin  - Vom Kalten Krieg zum Heißen Frieden: Die
Bilanz zu 70 Jahren Nato liest sich im Großen und Ganzen recht erfolgreich. Die Zukunft sieht aber weniger rosig aus.

Vorsitz im UN-Sicherheitsrat
Maas fordert neuen Abrüstungs-Fahrplan für Atomwaffen

Maas fordert neuen Abrüstungs-Fahrplan für Atomwaffen

Gleich in der zweiten UN-Sicherheitsratssitzung unter deutschem Vorsitz geht es um ein heikles Thema: Atomwaffen. Zwischen den USA und Russland droht ein neuer Rüstungswettlauf. Deutschland ruft dazu auf, gegenzusteuern.

Furth Im Wald

Deutschland
Ausflug in die Zeit des Kalten Krieges

Ausflug in die Zeit des Kalten Krieges

Furth Im Wald  - Auf genau 1111 Meter über dem Meer behindert nichts den Blick in den Bayerischen Wald und nach Tschechien. Den ...

Ausflug in den Kalten Krieg
Wanderung zu den Nato-Türmen im Bayerischen Wald

Einst konnte man sich ihnen nur unter Lebensgefahr nähern. Heute kann jeder die Horch- und Spionagetürme auf den Bergen des Bayerischen Waldes besichtigen - eine Reise in die Zeit des Kalten Krieges.

Analyse
Panzerleihe aus dem EU-Pool

Panzerleihe aus dem EU-Pool

Man kann Emmanuel Macron vieles unterstellen, fehlendes Gespür für den richtigen Augenblick ganz sicher nicht. ...

Prag

Porträt
50 Jahre nach der Selbstverbrennung

50 Jahre nach der Selbstverbrennung

Prag  - Das Kreuz ist in den Bürgersteig auf dem Prager Wenzelsplatz eingelassen. Es wölbt sich wie eine leichte Welle. ...

Prager Frühling: 50. Jahrestag
Babis beim Gedenken an Sowjeteinmarsch 1968 ausgepfiffen

Babis beim Gedenken an Sowjeteinmarsch 1968 ausgepfiffen

Vor 50 Jahren begruben Panzer die Hoffnungen auf einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz". In Tschechien und der Slowakei wurde der Toten des Sowjeteinmarschs von 1968 gedacht - teils begleitet von Protesten.

Prag

Prager Frühling
Sowjetpanzer rollten Aufbruch nieder

Prag  - Die Besatzer beerdigten die Hoffnungen auf einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“. Ein ehemaliger Nachrichtenredakteur und Zeitzeuge erinnert sich an die dramatischen Tage von Prag.

Bremen

Ausstellung in der Bürgerschaft

Bremen  - Im August 1968 beendeten Truppen des Warschauer Paktes gewaltsam die Reformbestrebungen der tschechoslowakischen ...