NWZonline.de

wangerland-touristik-gmbh

News
WANGERLAND-TOURISTIK-GMBH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wangerland/Küste

Tourismus im Wangerland
Digitale Besucherlenkung für Ostern geplant

Digitale Besucherlenkung für Ostern geplant

Wangerland/Küste  - Wie voll ist der Strand? Gibt es noch Parkplätze und Strandkörbe? All das soll in Zukunft unter anderem in Schillig digital erfasst werden.

Wangerland

Tourismusmarketing
Fingerabdruck als neues Erkennungszeichen

Fingerabdruck als neues Erkennungszeichen

Wangerland  - Die Wangerland Touristik GmbH hat sich ein neues Äußeres verpasst: „Friesische Rauszeit Wangerland“ heißt künftig das Motto.

Horumersiel

Erster Nachhaltigkeitsmarkt im Wangerland
Gute Produktideen bleiben unverpackt

Gute Produktideen bleiben unverpackt

Horumersiel  - Nachhaltig ist „in“: Die Wangerland Touristik hat in Horumersiel erstmals einen Nachhaltigkeitsmarkt veranstaltet. 19 Aussteller zeigt ihre Produkte und Ideen.

Wangerland/Wilhelmshaven

Die Nordsee GmbH
Digitalisierung bildet Schwerpunkt im Corona-Jahr

Digitalisierung bildet Schwerpunkt im Corona-Jahr

Wangerland/Wilhelmshaven  - WTG-Chef Armin Kanning bleibt weitere drei Jahre Aufsichtsratsvorsitzender der Marketinggesellschaft „Die Nordsee“.

Wangerland

Corona-Antigen-Schnelltests im Wangerland
Sie sind für Bürger und Camper im Dienst

Sie sind für Bürger und Camper im Dienst

Wangerland  - Mit einer ganz besonderen Bitte ist die Gemeinde Wangerland auf Stephanie, Lina und Jan Alter zugekommen: Seit Ostern führen sie Corona-Antigen-Schnelltests durch.

Wangerland/Wangerooge

Tourismus in Friesland
Alle warten auf klare Ansage zu Urlaub

Alle warten auf klare Ansage zu Urlaub

Wangerland/Wangerooge  - Gastronomen, Vermieter und Hoteliers im Wangerland und an der gesamten Küste warten dringend auf eine Öffnungsperspektive. Der Vorschlag der Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, Urlaub im eigenen Bundesland zu ermöglichen, weckte Hoffnungen.

Wangerooge/Wangerland

Tourismus im Wangerland
„Wir hier an der Küste wissen es genau: Die Leute werden strömen“

„Wir hier an der Küste wissen es genau: Die Leute werden strömen“

Wangerooge/Wangerland  - Bund und Länder haben die Öffnungsstrategie für den Tourismus vertagt. Armin Kanning, Chef der Wangerland Touristik, hat dafür kein Verständnis. Denn die Tagesgäste seien längst schon wieder unterwegs.

Ostfriesland/Wangerland

Tourismus in Ostfriesland
Neues Konzept gegen überfüllte Strände

Neues Konzept gegen überfüllte Strände

Ostfriesland/Wangerland  - Beim digitalen Nordsee Tourismustag wurde darüber diskutiert, wie der Neustart für die Branche an der Küste aussehen könnte. Die Auswertung von Daten könnte dabei helfen, Menschenansammlungen zu vermeiden.

Hooksiel

Gästehaus Hooksiel
Ideen zur Nutzung müssen auf den Tisch

Ideen zur Nutzung müssen auf den Tisch

Hooksiel  - Die Bürgerinitiative hofft nach dem erfolgreichen Bürgerentscheid zum Erhalt des Gästehauses auf Konzepte von Politik und Wangerland Touristik GmbH. Denn das Haus muss mit Leben gefüllt werden, damit es seinen Zweck erfüllt.

Hooksiel

Bürgerentscheid zum Gästehaus
„Das wird zu unseren Gunsten ausgehen“

„Das wird zu unseren Gunsten ausgehen“

Hooksiel  - Die Bürgerinitiative Hooksiel wirft noch mal alles in die Waagschale.

Wangerooge/Wangerland

Wangerooge und Wangerland
Bis Ostern ist an Tourismus wohl nicht zu denken

Bis Ostern  ist an Tourismus wohl nicht zu denken

Wangerooge/Wangerland  - In den Urlaubsgemeinden Wangerland und Wangerooge macht man sich nichts vor: „Der Tourismus wird noch sehr lange auf Sparflamme gefahren.“ Aber die Vorbereitungen für eine abgespeckte Sommersaison laufen.

Hooksiel

Bürgerentscheid zum Gästehaus Hooksiel
„Auf nicht benötigte Gebäude können wir verzichten“

„Auf nicht benötigte Gebäude können wir verzichten“

Hooksiel  - Die Gruppe GfW im Wangerländer Gemeinderat bleibt bei ihrem Nein zum Erhalt des Gästehauses Hooksiel: Am 17. Januar ...

Wangerland

Silvester
Appell der WTG: Aufs Böllern verzichten

Appell der WTG: Aufs Böllern verzichten

Wangerland  - Die Wangerland Touristik GmbH appelliert an die Wangerländer, zu Silvester aufs Feuerwerk zu verzichten: „Unsere ...

Horumersiel

Tourismus im Wangerland
Edler Campen in Mini-Häusern am Strand

Edler Campen in Mini-Häusern am Strand

Horumersiel  - Im Wangerland soll es künftig mehr alternative Übernachtungsangebote geben. Für „Glamping“-Möglichkeiten, eine Form des Luxuscampens, sollen mehr Plätze für mobile Häuser und Bungalows sowie Tiny-Häuser in Schillig genutzt werden.

Horumersiel

Wahrzeichen Horumersiels
Bund der Steuerzahler nimmt Hohen Stuhl ins Visier

Bund der Steuerzahler nimmt  Hohen Stuhl ins Visier

Horumersiel  - Der Bund der Steuerzahler hat Wangerlands Bürgermeister um Stellungnahme gebeten: Es geht um den Hohen Stuhl in Horumersiel – ein Projekt für 46.500 Euro. Doch der Stuhl darf gar nicht betreten werden.   

Horumersiel

Vorbereitungen für das Thalassozentrum in Horumersiel
Jetzt geht es dem Kurmittelhaus an den Kragen

Jetzt geht es dem Kurmittelhaus an den Kragen

Horumersiel  - Im Januar/Februar 2021 soll das Gebäude komplett entkernt sein. Danach beginnt der Aufbau des Thalassozentrums.

Wangerland

Campen in Schillig und Hooksiel
Auf Shutdown folgte die Wohnmobil-Welle

Auf Shutdown folgte die Wohnmobil-Welle

Wangerland  - Die letzten Wohnmobile und Wohnwagen sind weg. Aber: Die Campingsaison im Corona-Jahr ist besser gelaufen als erwartet: Die Verluste konnten fast aufgefangen werden, sagt Wangerlands Chef-Touristiker.

Hooksiel

Lesung
Zum Roman gibt’s leckere Süßigkeiten

Zum Roman gibt’s leckere Süßigkeiten

Hooksiel  - Die Büchereien der Wangerland Touristik GmbH haben für Donnerstag, 22. Oktober, Autorin Anne Barns ins Gästehaus ...

Horumersiel

Bürgerinitiative Hooksiel
Spannung steigt vor der Ratssitzung

Spannung steigt vor der Ratssitzung

Horumersiel  - Beim Infoabend der Bürgerinitiative Hooksiel im Kursaal Horumersiel zeigte sich: Nach dem Hin und Her in den vergangenen Monaten rechnet das Lenkungstrio damit, dass die Bürgerbegehren trotz erwarteten positiven Ratsbeschlusses weiter torpediert werden.