NWZonline.de

volksschule

News
VOLKSSCHULE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nordenham

Goldene Hochzeit in Nordenham
Im Tanzcafé Europa kennengelernt

Im Tanzcafé Europa kennengelernt

Nordenham  - Marlen und Claus Bleckert sind seit 50 Jahren miteinander verheiratet.

Wahnbek

Bildungsreform in Rastede
Unterricht mit 100 Kindern in der Klasse

Unterricht mit  100 Kindern in der Klasse

Wahnbek  - Wahnbek wurde 1962 zur Mittelpunktschule im Süden der Gemeinde Rastede. Auch in Ipwegermoor gab es früher eine eigene Schule.

Rastede

Bildungsreform vor 50 Jahren
Als Rastede eine eigene Realschule bekam

Als Rastede eine eigene Realschule bekam

Rastede  - Vor 50 Jahren gab es noch fünf Volksschulen in und um den Residenzort. Tatsächlich hat Rastede eine der ältesten Schulen des Landes.

Lehmden

Bildungsreform in Rastede
Sieben Volksschulen im Norden

Sieben Volksschulen im Norden

Lehmden  - Seit 1657 gab es in Bekhausen ein Schulhaus, ab 1736 eine Schule in Lehmden. Lehmden wurde später zur Mittelpunktschule und bekam eine Turnhalle.

Bekhausen

Er wohnte in der Schule

Er wohnte in der Schule

Bekhausen  - Fritz Haltenhoff wurde 1937 geboren. Er wurde 1943 in der Volksschule Bekhausen eingeschult und erinnert sich noch ...

Rastede

Bildungsreform in Rastede
Als die Dörfer ihre Schulen verloren

Als die Dörfer ihre Schulen verloren

Rastede  - Vor 50 Jahren wurden aus kleinen Volksschulen die Vorläufer der Schulzentren. Allein in Rastede gab es vor 55 Jahren noch 15 Volksschulen.

Vechta

Chronik der Liebfrauenschule in Vechta
Wechselvolle Geschichte einer Institution

Wechselvolle Geschichte einer Institution

Vechta  - Sr. Hilliganda Rensing war selbst Schülerin und später Leiterin der Schule. 1939 besetzte die Wehrmacht das Haus der Bildungseinrichtung.

Rastede

Alte Fotos von Schulen gesucht

Rastede  - Für eine kleine ...

Varel

Nachruf auf Wolfgang Grützmacher
Trauer um Vareler Pädagogen und Schauspieler

Trauer um Vareler Pädagogen und Schauspieler

Varel  - Wolfgang Grützmacher leitete die Hauptschule in Varel. Auch bei der Niederdeutschen Bühne und anderen Institutionen war er aktiv.

Jaderberg

EheJubiläum
Die Party findet erst 2021 statt

Die Party findet erst 2021 statt

Jaderberg  - Karl-Heinz und Hannelore Leck feiern an diesem Freitag ihre goldene Hochzeit. Heute vor 50 Jahren wurde das Ehepaar ...

Cloppenburg

Nachruf
Christin mit offenem Ohr für alle Menschen

Christin mit offenem Ohr für alle Menschen

Cloppenburg  - Vielen Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern sowie vielen Schulleiterinnen und Schulleitern ist sie bekannt als ...

Beverbruch

Nachruf
Missionar und Baumeister aus Beverbruch

Missionar und Baumeister aus Beverbruch

Beverbruch  - Am Sonnabend ist der gebürtige Beverbrucher Pater Josef Wiese (Steyler Missionare – SVD) im Alter von 87 Jahren ...

Westerstede

Nazi-Vergangenheit des Namensgebers
Diskussion um Dannemann-Schule in Westerstede

Diskussion um Dannemann-Schule in Westerstede

Westerstede  - Robert Dannemann, ehemaliger Präsident des Verwaltungsbezirks Oldenburg, soll schon früh NSDAP- und SA-Mitglied gewesen sein. Darf eine Westersteder Schule nach ihm benannt bleiben – und was ist mit einer Straße in Tungeln?

Cleverns

Erinnerung an zwei Clevernser Honoratioren
Das Schnittfest fand jeden Monat statt

Das Schnittfest fand jeden Monat statt

Cleverns  - Gerd Lükens’ und Heino Melchers’ gemeinsame Friseurtermine sind bis heute legendär.

Westerstede

Ex-Präsident des Verwaltungsbezirks Oldenburg
Dannemann soll seine NS-Vergangenheit geschönt haben

Dannemann soll seine  NS-Vergangenheit geschönt haben

Westerstede  - Welche Rolle spielte Robert Dannemann in der NS-Zeit? Der Ex-Verwaltungspräsident und Namensgeber einer Westersteder Schule hatte sich stets als Nazi-Gegner dargestellt. Ein Ammerländer Historiker äußert daran Zweifel.

Edewecht/Bad Zwischenahn/Oldenburg/Ganderkesee

Nationalsozialismus im Ammerland
Über die Opfer von Hitlers Schergen und ihre Gräueltaten

Über die  Opfer von Hitlers Schergen und ihre Gräueltaten

Edewecht/Bad Zwischenahn/Oldenburg/Ganderkesee  - Alke Marken aus Bad Zwischenahn widmete ihre Bachelorarbeit dem Thema „Menschen mit Behinderungen im Nationalsozialismus“ – darunter auch Heinrich R. Der Edewechter wurde zur NS-Zeit zum Opfer von Zwangssterilisation.

Ständchen zum 101.

Ständchen zum 101.

Ihren 101. Geburtstag feierte am 5. Oktober die Eisenbahnerwitwe Annemarie Barfuß aus Donnerschwee. Nach dem Besuch ...

Ofenerdiek

Nach Dem Zweiten Weltkrieg in Oldenburg
Ehemann und Brüder im Krieg verloren

Ehemann und Brüder im Krieg verloren

Ofenerdiek  - Rita Bielefeld wurde vier Wochen vor dem Kriegsende geboren. Sie berichtet über die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Burwinkel

Dorfgeschichte In Burwinkel
„Wenn diese Steine reden könnten“

„Wenn diese Steine reden könnten“

Burwinkel  - Von 1617 bis 1954 wurde das Gebäude in Burwinkel als Volksschule genutzt. Nun bekam das ehrwürdige Gebäude eine neue Terrasse.