NWZonline.de

veterinäramt

News
VETERINÄRAMT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bösel/Garrel

Geflügelpest im Landkreis Cloppenburg
Ställe in einigen Tagen wieder voll

Ställe  in einigen Tagen wieder voll

Bösel/Garrel  - Nach den Geflügelpest-Ausbrüchen darf im Landkreis Cloppenburg in wenigen Tagen wieder eingestallt werden. Jede fünfte Pute in Deutschland wird im Cloppenburger Nordkreis gemästet. Experten fordern Veränderungen.

Garrel/Cloppenburg

Schutz vor der Vogelgrippe
Massensterben bei Wildvögeln bleibt im Kreis Cloppenburg aus

Massensterben bei Wildvögeln   bleibt im Kreis Cloppenburg aus

Garrel/Cloppenburg  - Bisher wurde bei zwei toten Tieren in Garrel und in Barßel das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen. Vergangene Woche waren in Ostfriesland hunderte tote Tiere gefunden worden.

Ammerland/Wiefelstede

Tierschutz im Ammerland
Landkreis hebt Vogelgrippe-Sperrbezirk auf

Landkreis hebt Vogelgrippe-Sperrbezirk  auf

Ammerland/Wiefelstede  - Der Sperrbezirk um Wiefelstede wurde von der Behörde aufgehoben. Zahlreiche Auflagen für die Geflügelhalter bleiben aber bestehen, denn die Seuchengefahr ist noch immer hoch.

Westerstede

Russische Flagge am Funkmast
Gehört Westerstede jetzt zu Russland?

Gehört Westerstede jetzt zu Russland?

Westerstede  - Eine Fahne flattert seit Tagen am Funkmast am Brookwehr. Lebensgefährlich und dumm sei es gewesen, die Flagge dort oben zu installieren, kommentiert ein Sprecher des Landkreises.

Ammerland/Rastede

Seuchenschutz im Ammerland
Wildgänse vom Ellernteich mit Vogelgrippe infiziert

Wildgänse vom Ellernteich mit Vogelgrippe infiziert

Ammerland/Rastede  - In Sachen Geflügelpest gibt es im Landkreis Ammerland noch keine Entwarnung. Im Gegenteil: Der Erreger H5N8 konnte jetzt bei Wildgänsen nachgewiesen werden, die in Rastede gefunden wurden.

Emden

Geflügelpest in Emden
Bald wird es auch den Küken zu eng

Bald wird es auch den Küken zu eng

Emden  - In Emden gibt es einen ersten Fall von Geflügelpest. Nun wurde im östlichen Stadtgebiet ein Sperrbezirk eingerichtet. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Cloppenburg/Garrel

Geflügelpest im Nordwesten
So viele Tiere wurden im Kreis Cloppenburg bereits gekeult

So viele Tiere wurden im Kreis Cloppenburg bereits gekeult

Cloppenburg/Garrel  - Rund zwei Millionen Tiere wurden bundesweit bereits gekeult – auch im Nordwesten stehen viele Putenställe leer. Besonders betroffen ist der Landkreis Cloppenburg.

Cappeln/Cloppenburg

Cloppenburger Amtsgericht
Prozess um eingeschläferten Hund endet mit Freispruch

Prozess um eingeschläferten Hund endet mit Freispruch

Cappeln/Cloppenburg  - Ein Hundehalter hatte sein Tier in einer Tierarztpraxis in Cappeln einschläfern lassen. Das Veterinäramt in Oldenburg sah keinen vernünftigen Grund. Zwei Verfahren zu dem Fall sind jetzt eingestellt worden.

Wiefelstede

Landwirtschaft
Hähnchenmast in Seuchenzeiten

Hähnchenmast in Seuchenzeiten

Wiefelstede  - Hähnchenmäster Gerd Kuck hat Gewissheit: In seinen Ställen hat es bisher noch keinen Fall von Geflügelpest gegeben. In der kommenden Woche erwartet er neue Tiere. In Zeiten der Vogelgrippe muss er strenge Hygienemaßnahmen einhalten.

Wiefelstede/Ammerland

Geflügelpest im Ammerland
Vogelgrippe-Verdacht bestätigt – 15.000 Puten gekeult

Vogelgrippe-Verdacht bestätigt – 15.000 Puten  gekeult

Wiefelstede/Ammerland  - In einem Wiefelsteder Betrieb wurde der Erreger H5N8 nachgewiesen. Noch am Mittwoch wurde der Bestand mit rund 15.000 Puten getötet. Aufgrund des Ausbruchs gilt ab Donnerstag eine entsprechende Allgemeinverfügung.

Elsfleth/Berne/Ovelgönne

Vogelgrippe
Die Wesermarsch unter Beobachtung

Die Wesermarsch unter Beobachtung

Elsfleth/Berne/Ovelgönne  - Nach einem Ausbruch auf einem Hof in Wiefelstede sind Teile der Wesermarsch zum Beobachtungsgebiet erklärt worden. Für Geflügelhalter in diesen Bereichen gelten damit ab sofort strenge Vorgaben.

Ammerland

Ammerland
Geflügelpest: Der Verdacht erhärtet sich

Geflügelpest:  Der Verdacht erhärtet sich

Ammerland  - Das erste Untersuchungsergebnis steht fest. Nun liegt die Probe dem Löffler-Institut vor.

Hinte/Victorbur

Hohe nachfrage nach Gräbern
In Ostfriesland könnten Menschen bald mit ihrem Haustier bestattet werden

In Ostfriesland könnten Menschen bald mit ihrem Haustier bestattet werden

Hinte/Victorbur  - Gemeinsam mit dem eigenen Haustier bestattet werden: Geht es nach den Freien Wählern, soll dies auf dem Gemeindefriedhof in Hinte künftig möglich sein. Wie werden die Bestattungen vorgenommen?

Ammerland

Untersuchung läuft
Vogelgrippe: Verdachtsfall in Wiefelstede

Vogelgrippe:  Verdachtsfall  in Wiefelstede

Ammerland  - Ist die Geflügelpest im Ammerland angekommen? Am Dienstag soll das Ergebnis einer Laboruntersuchung vorliegen.

Ostfriesland

Eigene Seuchenzentrale in Georgsheil
Bei Tierseuchen ist der Kreis Aurich gut aufgestellt

Bei Tierseuchen ist der Kreis Aurich gut aufgestellt

Ostfriesland  - Die Geflügelpest ist im Landkreis Aurich bereits präsent. Fälle von Schweinepest oder Pferdeherpes gibt es bisher nicht. Die Kreisverwaltung sieht sich angesichts der ansteckenden Tierkrankheiten aber gut gerüstet.

Edewecht

Vogelgrippe in Edewecht
Weitere Gebiete stehen unter Beobachtung

Weitere Gebiete stehen unter Beobachtung

Edewecht  - Insgesamt sind 60 Geflügelhalter in Edewecht mit etwa 19 300 Tieren betroffen. Tierhalter im Beobachtungsgebiet müssen beim Veterinäramt unverzüglich die Anzahl der gehaltenen Vögel anzeigen.

Ganspe

Seuchenschutz
Geflügelpest in Betrieb in Ganspe ausgebrochen

Geflügelpest in Betrieb in Ganspe ausgebrochen

Ganspe  - 40 Tiere betroffen sind betroffen. Der Zweckverband Veterinäramt JadeWeser hat einen Sperrbezirk von rund drei Kilometern gebildet.

Norden

Verein blickt positiv auf 2021
Neuer Stall für Reiter in Norden

Neuer Stall für Reiter in Norden

Norden  - Zum Jahreswechsel stand noch die Auflösung des Reitvereins PSV Norderland im Raum, jetzt steht fest: Es wird einen neuen Stall geben. Noch im Frühjahr soll mit den Sanierungsarbeiten begonnen werden.

Bakum

103.000 Hennen müssen getötet werden
Weiterer Ausbruch von Geflügelpest im Kreis Vechta

Weiterer Ausbruch von Geflügelpest im Kreis Vechta

Bakum  - Das Vogelgrippevirus H5N8 ist in einem Betrieb in der Gemeinde Bakum nachgewiesen worden. 103.000 Legehennen müssen getötet werden. Der Landkreis wird den Sperrbezirk und das Beobachtungsgebiet erweitern.